Feiern, genießen und mehr...

Vier Tage Festreigen mit Flair, Gaudi und mehr... - ist beim 44. Vatertagsfest in Schmiechen vom 16. bis 20. Mai angesagt. Die Band"Herz-Ass" sorgt für einen Auftakt nach Maß.

|

Ein Fest für Jung und Alt, mit Musik in allen Varianten, mit Unterhaltung, Kurzweil und dem gewissen Pfiff - das Vatertagsfest in Schmiechen mit seinem breit gefächerten Programm ist in der Zeltfestsaison der Region nicht mehr wegzudenken.

Heuer gibt es außer der Freude am Feiern noch zwei weitere gewichtige Anlässe: das 44. Vatertagsfest und das 85-jährige Bestehen des Musikvereins.

In die Vollen greifen die Festveranstalter mit einer Trachtenparty zum Auftakt am Mittwoch, 16. Mai, um 20 Uhr mit der origiinelle Band "Herz-Ass". Übrigens kostet der Eintritt gerademal 6 Euro. Ein Busshuttle wird geboten (Fahrpläne unter www.musikverein-schmiechen.de).

Am Donnerstag, 17. Mai (Christi Himmelfahrt), ab 10.30 Uhr beim Vatertags-Frühschoppen wollen die "Original Schwabenkrainer" das Zelt zum Beben bringen.

Kulinarische Genüsse runden den musikalischen Reigen ab.

Nachmittags lockt ein fulminantes Kuchenbuffet. Um 16 Uhr spielen die Gastgeber daqnn höchstpersönlich auf. Nach einem Tag wohlverdienter Pause geht am Samstag, 19. Mai, wieder richtig die Post ab. Die Rockband "Cover X" wird wie in den Vorjahren für ein Rockfestival sorgen.

Zuvor sind die Fußballfans live am Ball: Um 20 Uhr wird das Finale der Champions-League FC Bayern München gegen Chelsea auf Großleinwand übertragen. Auch am heißt es sicher hin und heim kommen mit dem Busshuttle ((Fahrpläne unter www.musikverein-schmiechen.de).

Am Festsonntag, 20. Mai, steht dann das Jubiläum "85 Jahre MV Schmiechen" im Mittelpunkt. Dazu findet beim Festplatz ab 9.30 Uhr wieder ein großes Oldtimertreffen statt. Zum zünftigen Frühschoppen spielen ab 10.30 Uhr "Die Schönberg-Musikanten" zum Frühschoppen auf.

Ein Höhepunkt im Festreigen stellt um 13 Uhr der Sternmarsch. Mit dabei sind die Stadtkapelle Schelklingen, der Musikverein Harmonia Allmendingen, der Musikverein Frankenhofen, Musikverein Ringingen, der Musikverein Dächingen, der Bergemer Musikverein aus Grötzingen und die Musikkapelle aus Kirchen.

Nach einem Gesamtchor der Musikkapellen auf dem Schmiechener Rathausplatz startet der Jubiläumsumzug zum Festplatz.

Daran beteiligen sich auch die Grundschule, der Kindergarten, die Gemeinschaftsjugendkapelle sowie verschiedene Oldtimer.

Im Festzelt gibt es danach viel Unterhaltung und Blasmusik mit den Musikvereinen aus Schelklingen, Kirchen, Grötzingen und Dächingen. Auch am Sonntag werden im Festzelt Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen angeboten. Der Vergügungspark ist vor Ort.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dichtender Förster aus Grundsheim will zum Denken anregen

An mehreren Romanen arbeitet Ingo Seifert, der sich in Grundsheim als Forst-Dienstleister selbstständig machen will. Der „Neigschmeckte“ schreibt für sein Leben gern Gedichte und rezitiert diese auch gern. weiter lesen