Fasnetshöhepunkte in Munderkingen

Die Höhepunkte der Munderkinger Fasnet stehen mit Ball, Brunnensprung und Umzügen von Samstag bis Dienstag bevor. Die Termine im Überblick.

|

Die Trommgesellenzunft lädt alle Fasnetsfreunde zum Zunftball am morgigen Samstagabend, 14. Februar 2015, mit kulinarischem Start um 19 Uhr in die Donauhalle ein. Das Motto lautet in diesem Jahr "Mitternacht im Geisterschloss".

Der Fasnetssonntag, 15. Februar, startet um 9 Uhr mit dem Einschnellen der Gruppe Schnöller Böller mit ihren lautem Peitschen, die an allen drei Munderkinger Brunnen aktiv wird. Danach geht's zur Narrenmesse um 10.30 Uhr in die Stadtpfarrkirche St. Dionysius, wo der Projektchor mit Pastoralreferentin Sonja Neumann singen wird und Pfarrer Dr. Thomas Pitour die Messe für Narren hält. Über den Mittag werden viele Munderkinger Maschkergruppen mit Fototerminen ausgelastet sein und sich stärken, wie die Trommgesellen-Pressesprecherin, Claudia Brunner, verrät, bevor um 14 Uhr der große originelle Straßenumzug vom "Rössle" in der Emerkinger Straße aus zum Marktplatz startet. Die Belagerungsgruppe der Trommgesellen macht den Auftakt, und zwischen ihr und den Wusele sowie der historischen Gruppe, die am Ende marschieren, werden Gruppen wie XXL, Wickie, Jauner, MKK, Falch-Bertsche, Sasu, Surfer, AH oder auch die Feuerwehr zeigen, was sie sich übers Jahr ausgedacht und umgesetzt haben.

Nach dem Umzug ist der alljährliche traditionelle Brunnensprung der Trommgesellenzunft 2015 erstmals zu sehen. Die Brunnenspringer sind in diesem Jahr Heiko Uhlmann und Julian Schaible. Abends wird dann die Tradition des Maschgra Gau in Munderkingen wieder gepflegt: Die einzelnen Gruppen ziehen von Kneipe zu Kneipe und erfreuen aufgeschlossene Gäste mit ihren netten und kreativen Interaktionen und "Kromet" als Andenken.

Der Rosenmontag, 16. Februar, beginnt in Munderkingen ebenso wie der Fasnetsdienstag mit dem Grempelesmarkt im Haus Löbbert in der Martinstraße. Die amüsante Versteigerung für den guten Zweck, zu der niemand ohne Hut gehen sollte, der nicht auf der Suche nach einem ist, findet jeweils von 9 bis 12 Uhr unter der Leitung von Harry Wenk und anderen stimmgewaltigen Auktionsleitern statt. Am Nachmittag startet der Kinderumzug um 14 Uhr beim Schulzentrum mit dem Schäfer, Klaus Tremel. Alle Kinder, die teilnehmen, bekommen im Anschluss wieder Wurst und Wecken am Zunfthaus in der Martinstraße. Danach findet dann die Kinderfasnet in der Donauhalle mit Musik, Hüpfburg und Programm statt. Die Halle ist von 14 bis 18 Uhr dazu geöffnet. Abends geht es für die Erwachsenen noch einmal zum Maschgra Gau in den Munderkinger Lokalen wie Melber, Café Knebel, "Rose" oder Wiener Kaffeehaus.

Am Fasnetsdienstag, 17. Februar, geht es für die Zunftmitglieder nach dem Grempelesmarkt wie immer nach Ehingen zum großen Umzug, und nach der Rückkehr ziehen die Narren nochmals in einem kleinen Umzug vom Obertorplatz zum Marktplatz, wo gegen 18.30 Uhr der zweite und letzte Brunnensprung der Saison stattfindet. Außerdem bekommt der Bürgermeister seinen Rathausschlüssel zurück. Der Ausklang der Fasnet wird in den Lokalen gefeiert. Info Nach der Eröffnung des umgebauten und sanierten ehemaligen "Adler"-Bierkellers beim Café Blank am Glombigen haben sich die Jugendlichen Betreiber der Bunker-Bar zufrieden mit dem ersten Abend gezeigt. Sie öffnen am kommenden Sonntag, 15. Februar, wieder um 20 Uhr (Eingang Weitzmannstraße), diesmal wird der Eintritt frei sein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Fasnet 2015 in der Region

Narrensprünge, Umzüge, Faschingsbälle und weitere Fasnets-Veranstaltungen: Alles rund um das Thema Fasnet finden Hästräger und Fasnet-Fans hier.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Breitbandausbau: Ein großer Schritt für Kirchen

Bei der Informationsveranstaltung des Netzbetreibers NetCom BW zum Breitbandausbau ist das Interesse groß. Das Glasfaser kommt zunächst nur bis zu zwei Kabelverzweigern. weiter lesen