Fasnets-Motto als Credo der Stadt

|

Aufgrund der finanziellen Not der Stadt müsse der Munderkinger Gemeinderat "jeden Plan fünfmal durchkauen", sagte Bürgermeister Dr. Michael Lohner auf der Gemeinderatssitzung. Insofern treffe das Motto der Straßenfasnet am Glombigen Donnschtig - "Ohne Kohle Metropole" - zu. Die Stadt hat außer der Innenstadtsanierung noch die Sanierung des Lehrschwimmbeckens, den Bau von Kinderkrippe und Kindergarten St. Maria zu finanzieren und muss zudem noch eine halbe Million Euro in die Eigenbetriebe sowie 200 000 Euro in die Nahwärmeleitung zum Bauhof und Kindergarten St. Maria investieren. Dank des guten Jahresabschlusses 2013 aber könnte es leichter werden, die noch fehlenden 350 000 Euro zur Finanzierung aller Maßnahmen zu decken.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weihnachtsmarkt ohne besondere Vorkommnisse

Zufriedene Weihnachtsmarkthändler trafen sich gestern zur Abschlussbesprechung im Weinhaus Denkinger. Nur klauende Kinder machen Sorgen. weiter lesen