Familien im Raum Ehingen sammeln für Flutopfer in Bosnien

|

In einem Lager in Nasgenstadt sammeln sich Sachspenden, die in der kommenden Woche mit einem Sattelschlepper in die Überschwemmungsgebiete in Kroatien und Bosnien gebracht werden sollen. Organisiert wird die Hilfsaktion von Anto Majic, den die Bilder aus seinem Heimatdorf Prud in Bosnien so entsetzt haben, dass er nun eine große Hilfslieferung zusammenstellt. Das Foto zeigt von links Manuel Hrescak, Initiator Anto Majic, seine Tochter Melani Majic, Sohn Michael Majic mit der kleinen Adrijana und Schwiegertochter Ricarda Munderich (ausführlicher Bericht auf Seite 19). Foto: Christina Kirsch

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bahn geht in die Offensive

Ein Krisenstab soll die Probleme bei der Donautalbahn beheben. Vor allem Berufspendler und Schüler hatten zu leiden. weiter lesen