FAHR MAL HIN

|

Ins Friedinger Tal

Zwiefalten - Der Geschichtsverein Zwiefalten bietet für Sonntag, 25. Mai, eine Wanderung ins Friedinger Tal an. Es geht zu Wanderfalke, Kolkrabe, Trollblume und Frauenschuh. Der Wanderfalke, vor 60 Jahren fast ausgestorben, hat heute in Baden-Württemberg einen stabilen Bestand erreicht. Seit mehr als 20 Jahren hat er jedes Jahr erfolgreich im Friedinger Tal gebrütet. In diesem Jahr musste er allerdings seinen Horst dem Kolkraben überlassen. . . Treffpunkt ist um 16 Uhr am Parkplatz vor der Brücke zum Penny-Markt in Zwiefalten. Dort werden Fahrgemeinschaften gebildet. Rückkehr ist gegen 18 Uhr.

In die Schapfenmühle

Zu einer Besichtigung der Schapfenmühle in Ulm können sich Interessierte beim Fachdienst Landwirtschaft im Landratsamt Alb-Donau-Kreis anmelden. Die Führung findet am Dienstag, 3., oder Mittwoch, 4. Juni, um 16 Uhr statt. Treffpunkt ist der Eingang der Mühle. Die Schapfenmühle ist Ulms ältestes produzierendes Unternehmen, das sich im Lauf der Zeit zu einer weltweit agierenden Firma entwickelt hat. Anmeldungen beim Fachdienst Landwirtschaft im Landratsamt per E-Mail an ernaehrung@alb-donau-kreis.de oder unter Telefon: (0731) 1853175 (montags von 13 bis 16 Uhr oder mittwochs von 8 bis12 Uhr).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Breitbandausbau: Ein großer Schritt für Kirchen

Bei der Informationsveranstaltung des Netzbetreibers NetCom BW zum Breitbandausbau ist das Interesse groß. Das Glasfaser kommt zunächst nur bis zu zwei Kabelverzweigern. weiter lesen