Es blüht noch mehr in Schelklingen

|
Ein Blumenmeer mitten in Schelklingen. Gestern beschlossen die Räte, weitere Rabatte bepflanzen zu lassen. Das hier gezeigte Beet schmückte der Gärtner übrigens unentgeltlich - als Dank dafür, den Rathausplatz nutzen zu dürfen. Foto: Raidt

In Schelklingen blüht es. Die Idee von Bürgermeister Knapp und des Gärtnermeisters Walter Haimerl, die Rabatte in der Stadt zu bepflanzen, kommt gut an. Gestern Abend beschlossen die Stadträte, die Aktion fortzuführen. Für die Bepflanzung am Bahnhof, am Stellwerk, in einem Beet am Friedhof, am Zollerplatz, am Stadtschreiber-Brunnen, am Parkplatz der Volksbank, an der Ach und in Blumenkästen am Geländer der Ach genehmigten die Räte den Betrag von 3810 Euro. Beifall gab es für die Museumsgesellschaft Schelklingen: Ihr Vorsitzender Reiner Blumentritt verkündete, dass die Gesellschaft 250 Euro spende, damit in alle Beete Frühlingszwiebel gelegt werden können. Tulpen, Krokusse und Osterglocken werden jetzt im Frühjahr in Schelklingen blühen. Eine weiteres Angebot des Gärtners lehnten die Räte angesichts der Haushaltslage aber ab. Für 11 500 Euro sollte die gesamte Rabattenbepflanzung im März, Juni und September 2015 mit jeweils saisonalen Pflanzen gemacht werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinderat: Ein Lob für das Miteinander

In vorweihnachtlicher Stimmung verabschiedet der Ehinger Gemeinderat den Haushalt 2018. weiter lesen