Ein Storch auf dem Rathaus in Ehingen

Die Störche in Ehingen sind inzwischen Teil des Alltags - und doch immer wieder auch was Besonderes.

|
 Foto: 

Die Störche in Ehingen sind inzwischen Teil des Alltags - und doch immer wieder auch was Besonderes. Wenn zum Beispiel eine Krähe dem Storch den Platz auf dem Dach des Amtsgerichts streitig macht, und der dann dem Konflikt ausweicht, indem er sich auf die Sirene des Rathauses stellt, ist das ein ungewohntes Bild. Erst recht, wenn dann auch noch kurz die Sonne rauskommt. Von möglichen Folgen im Rathaus ist nichts bekannt: Der Anteil der Mitarbeiterinnen im Mutterschutz entspreche dem Üblichen, heißt es aus dem Hauptamt.

 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Scherben erzählen vom Mittelalter

Die archäologischen Grabungen auf der Baustelle der Volksbank bringen mittelalterliche Siedlungsstrukturen zum Vorschein und lassen Rückschlüsse auf den Alltag der Bewohner zu. weiter lesen