Ein Licht ging auf

|
Die Kommunionkinder in Kirchen. Foto: Christina Kirsch

"Beim Brotbrechen ging ihnen ein Licht auf" war das Thema der Kommunionsfeier in Kirchen. Die Kinder trafen sich vor der Messe am Kindergarten und wurden von der Musikkapelle in die Kirche begleitet. Die Mütter Susanne Figel, Simone Heinrich, Karin Schirmer-Renz, Ilona Wiker und Katrin Zoller hatten die Kinder auf ihre Erstkommunion vorbereitet. Pfarrer Kenneth Kurumeh hielt den Gottesdienst. Danach gab die Musikkapelle ein Platzkonzert. Erstkommunion feierten: Anna Maria Fiesel, Selina Figel, Marie Louise Geiger, Hannah Heinrich, Jana-Marie Merkle, Katharina Renz, Fabian Schrode, Jonathan Seußler, Sabrina Stiehle, Heiko Wiker, Laura Zoller.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehrt Rottenackerin

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehrt Rottenackerin. Auch Bürgermeister Karl Hauler ist in Schloss Bellevue dabei. Zur Feier kommen 70 Gäste. weiter lesen