Duell der Kandidaten

|

Der Wahlkampf um das Amt des neuen Griesinger Bürgermeisters erreicht spätestens heute seine heiße Phase: Von 19.30 Uhr an treffen die beiden Kandidaten Oliver Klumpp und Udo Hanser - der dritte, Hans-Jörg Nordmeyer von der "Nein-Idee"-Partei, wird eher nicht erscheinen, weil er das Amt auch nicht antreten würde - im direkten Duell in der Mehrzweckhalle aufeinander. Bisher hatten sie in jeweils einer selbst organisierten Veranstaltung für sich geworben (wir berichteten), nun tun sie dies in der offiziellen Vorstellungsrunde.

Allgemein wird dieser öffentlichen Kandidatenvorstellung eine große Bedeutung beigemessen, denn ein klarer Favorit für die Wahl, die am kommenden Sonntag, 2. Februar, stattfindet, hat sich dem Vernehmen nach bislang noch nicht herauskristallisiert.

Es dürfte also für die Entscheidung mancher Griesinger, wo sie am Sonntag ihr Kreuz machen, einiges davon abhängen, wie sich die Bewerber heute präsentieren. Es wird daher auch erwartet, dass viele Bürger den Vorstellungsabend besuchen werden. Sie werden erleben, wie die Kandidaten nach kurzer Begrüßung vorgestellt werden und dann die Gelegenheit bekommen, sich einzeln darzustellen. Dafür bekommen sie jeweils 15 Minuten Zeit, der jeweilige Konkurrent muss in dieser Zeit den Saal verlassen.

Nach der vorgegebenen Reihenfolge wird Oliver Klumpp beginnen, da er als erster Bewerber auch ganz oben auf dem Wahlzettel steht, dann folgt Udo Hanser. Im Anschluss an die Vorstellungsreden können die Bürger die Kandidaten noch gezielt das fragen, was sie noch wissen möchten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weihnachtsmarkt ohne besondere Vorkommnisse

Zufriedene Weihnachtsmarkthändler trafen sich gestern zur Abschlussbesprechung im Weinhaus Denkinger. Nur klauende Kinder machen Sorgen. weiter lesen