Der verflixte Saunabesuch

|
Theater: Weil sie im Nachbarort die Sauna besucht hatten, bettelten die Männer bei ihren Frauen um Vergebung. Foto: Moser

Besinnlich und unterhaltsam war der Nachmittag, mit dem die Jugend der evangelischen Kirchengemeinde Rottenacker mehr als 100 Senioren einen schönen ersten Advent bereitete. Die Konfirmanden übernahmen den Garderobendienst und die Bewirtung. Pfarrer Jochen Reusch hieß die Gäste willkommen, dann erklangen Advents- und Weihnachtslieder, intoniert vom Jugendvororchester des Musikvereins "Edelweiß". Die etwa 20 Kinder hatten am Sonntag ihre ersten öffentlichen Auftritte: zuerst auf dem Weihnachtsmarkt in Munderkingen und anschließend bei den Senioren. Die jungen Musikanten spielen erst knapp ein Jahr im Orchester zusammen und bekamen großen Beifall. Die Mädchen und Buben vom evangelischen Kindergarten sangen weihnachtliche Weisen. Anschließend krönte eine Theatervorstellung den Nachmittag mit Witz. Pfarrer Jochen Reusch, Linda Schacher, Stefan Gemmi, Martin Ott, Verena Walter, Alice Haaga und Johanna Manne setzten in Szene, wie der Bürgermeister, der Rössle-Wirt, der Friseur und der Bäcker heimlich die Sauna im Nachbarort besuchen und dies letztlich ihren Frauen beichten müssen, die aber ebenfalls Stammgäste dieser Sauna sind.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dachsanierung des evangelischen Gemeindezentrums: Keine Leute, kein Geld

Die evangelische Kirchengemeinde hat in den letzten Jahren viel gebaut und sieht sich außerstande, für eine komplette Dachsanierung des evangelischen Gemeindezentrums am Wenzelstein aufzukommen. weiter lesen