Braisch leitet Schule

Den im Februar genehmigten Schulverbund mit Gemeinschaftsschule in Munderkingen, der im kommenden Schuljahr startet, wird die bisherige Realschulleiterin, Jutta Braisch, vom neuen Schuljahr an leiten. Das hat am Donnerstag das Schulamt Biberach bekanntgegeben.

|

Der neue Verbund besteht aus Grundschule, Werkrealschule (Klassen sechs bis zehn), Realschule (Klassen fünf bis zehn) und den ersten Fünftklässlern an der Gemeinschaftsschule. Unsere Zeitung hatte bereits berichtet, dass ihn Braisch allein aufgrund ihrer Eingruppierung leiten kann. Dass die Übernahme der Schulleitung durch die größere Schule erfolgen würde, war zudem in einer Verbandssitzung öffentlich klar geworden. Weil Braisch sich vor der Verkündung noch nicht äußern konnte, hatten Eltern bereits gefragt, ob sie die Schule denn nicht leiten wolle. Nun ist Klarheit da. Ihr Stellvertreter wird Realschulkonrektor Wilfried Kneer. Ende März können Fünftklässler für Realschule und Gemeinschaftsschule angemeldet werden.

Wie die berufliche Zukunft des Schulleiters der Grund- und Werkrealschule, Andreas Lachmair, aussieht, der das neue Konzept der Gemeinschaftsschule maßgeblich über Jahre entwickelt hat, ist laut Schulamt noch unklar. Es würden "unter Berücksichtigung fürsorglicher und schulorganisatorischer Aspekte Perspektiven erarbeitet", heißt es. Unseren Informationen zufolge sehen sich Lachmair und seine Stellvertreterin, Katrin Tress, nun an anderen Schulen um. Sie waren gestern zu einer Stellungnahme nicht zu erreichen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Scherben erzählen vom Mittelalter

Die archäologischen Grabungen auf der Baustelle der Volksbank bringen mittelalterliche Siedlungsstrukturen zum Vorschein und lassen Rückschlüsse auf den Alltag der Bewohner zu. weiter lesen