Blutspender geehrt

|
Geehrte Blutspender in Schelklingen mit Bürgermeister Michael Knapp und DRK-Kreisbereitschaftsleiter Harald Widmann. Franz Hetterich und Hans-Peter Eisele haben bereits 100 Blutspenden geleistet.  Foto: 

100 Blutspenden haben Hans-Peter Eisele und Franz Hetterich in Schelklingen geleistet. Sie und weitere Blutspender wurden am Mittwochabend in der Gemeinderatssitzung in Schelklingen von Bürgermeister Knapp und DRK-Kreisbereitschaftsleiter Harald Widmann geehrt. Widmann äußerte sich dabei auch zur Lage des DRK-Ortsvereins in Schelklingen, dessen Not-Vorsitzender er derzeit ist. Es gebe möglicherweise wieder einen Bereitschaftsleiter, sagte Widmann, das sei aber noch nicht ganz spruchreif. Die Blutspende-Aktionen in Schelklingen haben sich gut entwickelt. Zunächst waren es nur 50 bis 60 Spender, jetzt sei die Zahl auf 112 gestiegen. Das Rote Kreuz unterstütze die Vereine in der Stadt, sagte Widmann.

75 Mal Blut gespendet haben: Gerhard Gaus, Harry Pill, Thomas Kaut, Barbara Müller. 50 Blutspenden: Artur Geiselhardt, Christian Uecker, Gerhard Enderle. 25 Spenden: Hubert Kaiserauer, Adelheid Schmuker, Roland Späth und Durna Hüyeyin. 10 Blutspenden: Melahat Yalcin, Stefanie Bachner, Tobias Bolach, Simone Guth, Lars Heider, Sonja Kannemann, Dr. Thomas Soczka-Guth, Dieter Sontheimer, Ursula Kling, Mathis Kling und Carina Rauscher.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Seniorenreisen: Wo sich Freundschaften entwickeln

Senioreneisen sind ein boomendes Segment, auf das sich die Ehinger Firma Bottenschein spezialisiert hat. weiter lesen