Backhausfest und Jubiläum des Sportvereins in Granheim

In Granheim stehen am Wochenende gleich zwei Feierlichkeiten an: Das Backhausfest und das 60-jährige Bestehen des Sportvereins.

|
Das Backhausfest steht an und es wird wieder Wäs für alle geben.  Foto: 

Anlass zum Feiern gibt es in Granheim gleich doppelt. Das Backhausfest des Sportvereins steht am Wochenende ebenso an wie die Feier zum 60-jährigen Bestehen des Vereins. Gefeiert wird in diesem Jahr allerdings nicht auf dem Dorfplatz: Weil in der Granheimer Ortsmitte derzeit gebaut wird, findet das Fest wie berichtet in der Albhalle statt. Zum Auftakt des Backhausfestes am Samstag, 6. Juli, von 20 Uhr an werden die Jugendlichen des SV Granheim für die errungene Meisterschaft in der Kreisstaffel geehrt und bekommen einen Wimpel vom Staffelleiter überreicht.

Im Anschluss daran startet der Programmabend auf der Bühne der Albhalle, der ganz im Zeichen des 60-jährigen Bestehens des Vereins steht. 15 Gruppen zeigen den Zuschauern "in lustiger und humorvoller Art und Weise, untermalt mit musikalischen und optischen Reizen die Geschichte des Vereins vom Gründungsjahr 1953 bis zum heutigen Tag auf", wie Bernd Schleker, der Vorsitzende des Vereins, berichtet. Die Gäste, die im Sportverein schon mal aktiv waren oder sind, werden sich sicher an einige Epochen erinnern, "und sich eventuell sogar auf der Bühne wiedererkennen", wie Bernd Schleker verrät. Wie gewohnt werden die Gäste in den Genuss der Granheimer Wäs kommen. Nach dem Programm eröffnen die Fußballfrauen die Bar; DJ Fab legt die neuesten Hits auf.

Am Sonntag, 7. Juli, beginnt der Sportverein mit einem Gottesdienst um 10.15 Uhr in der Pfarrkirche St. Martinus. Im Anschluss daran spielt der Musikverein Dächingen von 11 Uhr an zum Frühschoppen in der Albhalle auf. Zum Mittagessen wird es Kräuterbraten oder paniertes Schnitzel mit verschiedenen Beilagen geben. Wäs und frisches Bauernbrot wird außerdem durchgehend zum Verkauf angeboten.

Von 13.30 Uhr an können sich die Kinder auf dem Sportgelände austoben. Aufgebaut werden verschiedene Spielstationen aus allen Abteilungen. Außerdem steht den kleinen Besuchern ein Kinderkarussell zur Verfügung. Der Musikverein Frankenhofen spielt dann von 17.30 Uhr an zum Festausklang auf.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Volkstrauertag kein rückwärts schauendes Ritual

65 Millionen Menschen sind derzeit aut der der Flucht vor Gewalt. Auch ihrer gedachten gestern am Volkstrauertag die Bürger der Donaustadt Munderkingen. weiter lesen