Auto geschoben: Helfer wird überrollt

|

Lebensgefährlich verletzt wurde ein 49-jähriger Mann, der am Montag im Schelklinger Teilort Gundershofen einer 57-Jährigen half, die Probleme mit ihrem Wagen hatte. Wie die Polizei berichtet, nahm das Unglück gegen 17 Uhr seinen Lauf, als das Auto der 57-Jährigen nicht anspringen wollte, das bereits auf der Fahrbahn stand. Die Fahrerin und der 49-jährige Bekannte beschlossen, das Auto in den Hof zurückzuschieben. Dazu mussten sie es über die steile Kirchsteige schieben. Der Mann schob an der Front des Wagens, die Frau an der Fahrertür. Unterwegs stellten sie fest, dass sie den Wagen nicht halten konnten. Die Frau versuchte noch, durch das Fenster zu greifen und die Handbremse zu ziehen. Das gelang ihr aber nicht. Sie wurde auf die Straße geschleudert, wo sie liegenblieb und später gefunden wurde. Der Wagen bewegte sich bergab, schleifte den 49-Jährigen mehr als zehn Meter mit und überrollte ihn schließlich. Der 49-Jährige erlitt dabei mehrere Knochenbrüche und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die 57-Jährige wurde leicht verletzt und musste ebenfalls in einer Klinik behandelt werden. Das Auto prallte etwa 40 Meter weiter gegen eine Hauswand und durchschlug die Außenmauer. Im Haus wurde niemand verletzt, Einsturzgefahr besteht laut Polizei nicht. Die Höhe des Schadens stand gestern noch nicht fest.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Erste Geländekrane übergeben

Rund ein Jahr nach der Ankündigung einer dritten Baureihe beginnt im Liebherr-Werk Ehingen die Auslieferung des neuen Typs, der mit Tiefladern transportiert werden muss. weiter lesen