Aus der Pfalz angereist

|
Bei der Aufnahmefeier der Ehgner Kügele sind auch Orden für langjährige Mitgliedschaft verliehen worden. Foto: Privat

Als Einstimmung auf die kommende Fasnet gilt bei den Ehinger Kügele stets die Aufnahmefeier, über die Zunftmeisterin Elvira Mall berichtet. Zu Beginn dieser sehr kurzen Saison hat sie knapp 100 Kügele und Gäste zum "Ball bei 1001 Nacht" in der Rose in Berg begrüßt.

Im herrlich geschmückten Saal hätten sich Inderinnen, Araber, Scheichs, Bauchtänzer, Prinzessinnen, Mohren, Kameltreiber und vieles mehr getümmelt. Es ergab sich ein richtig buntes Fasnetsbild.

Orden für langjährige Mitgliedschaft verdienten sich Willi Merz; er ist 40 Jahre dabei und war eigens aus Kaiserslautern angereist. Seit 20 Jahren bei den Kügele sind Bianca Bleicher, Nicole Kienzle, Jutta Hänn und Thomas Kramer, seit zehn Jahren Christian Bartmann.

In den Kreis der aktiven Kügele sind Daniel Dress, Heidi Junker, Steffi Denkinger und Julia Kuhn aufgenommen worden. Sie ließen sich das Kraut und die Eh´gner Kügele schmecken.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bundestagswahl: CDU siegt trotz deutlichen Verlusten

Mit Ronja Kemmer (CDU), die das Direktmandat holte, und Hilde Mattheis (SPD), sind zwei Kandidaten sicher im nächsten Bundestag. Politneuling Alexander Kulitz (FDP) muss noch zittern. weiter lesen