AUS DEN VERBÄNDEN

|
Die KAB-Gruppe aus Ehingen besuchte Wemding und Neresheim. Foto: Hans Braig

KAB auf Wallfahrt

Die KAB Ehingen hat eine Buswallfahrt nach Wemding und nach Neresheim unternommen. Unter der Anleitung von Präses Roland Gaschler stimmten sich die KABler im Bus mit Marienliedern auf die Wallfahrt ein. In der Wallfahrtskirche Maria Brünnlein empfing Heinrich Weiss die 28 Wallfahrer und gab einen Überblick über die Kirchengeschichte. Der Wemdinger Franz Forell habe aus Rom eine besonders schöne Marienfigur mitgebracht, der örtliche Pfarrer Reinhard Köhler für diese Figur auf einer Quelle eine Kapelle bauen lassen. Von 1752 an habe Johann Baptist Zimmermann auf diesen Platz dann eine Kirche bauen lassen, die 1782 geweiht wurde. Mehrere damalige Besucher mit Augenkrankheiten seien nach ihren Gebeten geheilt worden, weshalb Maria Brünnlein die Anerkennung als Wallfahrtsbasilika bekommen habe. Die KAB-Schar feierte mit Diakon Gaschler eine Maiandacht mit eucharistischem Segen. Anschließend machte die Gruppe Mittagsrast in der benachbarten Wallfahrtsgaststätte. Danach ging es nach Neresheim, wo die Klosterkirche besichtigt wurde. Bei der Führung erfuhr die Gruppe, dass der bekannte Kirchenbauer Balthasar Neumann diese große Kirche plante und zu bauen begann. Nach Neumanns Tod habe Thomas Schmidhauf das prunkvolle Gotteshaus fertig gebaut, es sei 1792 geweiht worden. Nach Kaffee und Kuchen begaben sich die Besucher auf den Rückweg. Der KAB-Vorsitzende Konrad Neubrand dankte Präses Gaschler für die Organisation der Wallfahrt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinderat: Ein Lob für das Miteinander

In vorweihnachtlicher Stimmung verabschiedet der Ehinger Gemeinderat den Haushalt 2018. weiter lesen