Aus den Schulen

|

In Mathe ganz vorn

Zhifan Ni, Schüler der Klasse 10e des Johann-Vanotti-Gymnasiums Ehingen, hat beim bundesweiten Mathematikwettbewerb Pangea einen ersten Platz erreicht. Zhifan Ni setzte sich im Finale in Gießen gegen die zehn besten Zehntklässler aus ganz Deutschland durch und bekam jetzt Urkunde, Goldmedaille, T-Shirt und Preisgeld überreicht.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wohnen mit Naturstein

ans-Georg Mast blickt mit Stolz auf die gute Entwicklung seines Steinmetzbetriebs in Rißtissen zurück. Auch die Söhne Peter und Christian verbinden Tradition mit Innovation. weiter lesen