AUS DEN KINDERGÄRTEN

|

Spannende Woche

Eine spannende Woche trotz Wind und Wetter hatten die Kinder der Kindertagesstätte Ulrika Nisch

Vom 12. bis zum 16. Mai gingen in der Kindertagesstätte Ulrika Nisch die "kleinen" und die "mittleren" Kinder in den Wald und auf die Wiese. Die Erzieherinnen wollen den Kindern damit die Natur nahe bringen und den Umgang mit ihr entdecken. Die Kinder hatten dabei nach dem Bericht der Kindertagesstätte enorm viel Spaß beim Entdecken und Erforschen von neuen und unbekannten Dingen im Wald. Teilweise wurden die Kinder und Erzieherinnen in ihrer Naturerlebnis-Woche vom Waldpädagogen Alex Rothenbacher begleitet.

Die Kinder, die im Sommer in die Schule kommen, hatten eine Projektwoche, für die sie sich das Thema "Berufe" ausgesucht hatten. Die Kinder besuchten deshalb die Feuerwehr und eine Tierhandlung, um einen kleinen Einblick in die Berufe, die dort ausgeübt werden, zu bekommen. Außerdem schaute Frau Forster vom Roten Kreuz in der Kindertagesstätte vorbei. Sie absolvierte mit den Kindern einen Erste-Hilfe-Kurs.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bahn geht in die Offensive

Ein Krisenstab soll die Probleme bei der Donautalbahn beheben. Vor allem Berufspendler und Schüler hatten zu leiden. weiter lesen