Aus den Kindergärten

|

Der Glaube ist bunt

Die katholischen Kindergärten der Seelsorgeeinheit Donau-Winkel in Oberstadion, Unterstadion, Munderkingen und Rottenacker haben im katholischen Gemeindehaus in Munderkingen einen abwechslungsreichen Fortbildungstag erlebt. Dabei ging es um das Thema "Religionssensibel erziehen". Während der Leitbilderstellung der Kindergärten (wir berichteten) war die religiöse Erziehung im Alltag ein großer Schwerpunkt. Die Teams aller vier Kindergärten erarbeiteten im letzten Kindergartenjahr an drei Nachmittagen gemeinsam verschiedene Schwerpunkte unter dem Thema: "Gottvater, Gottsohn, Heiliger Geist - Wie bringt man diese Elemente auf kindgerechter Ebene in den Kindergartenalltag mit ein?" Das Inhouse-Seminar am vergangenen Dienstag knüpfte als Erweiterung und zur Vertiefung daran an und sollte das pädagogische Personal darin stärken, den begonnenen Weg weiterzugehen. Ulrike Mayer-Klaus, Referentin für Liturgie mit Kindern und Familien (Rottenburg), führte durch den Tag mit vielen neuen Elementen wie "Rückengeschichten" (biblische Geschichten als Rückenmassage erleben) oder "Chorischer Sprechgesangs". Bei Letzterem erzählt ein Erzähler die biblische Geschichte und einzelne Passagen werden zuerst von einem Sprecher und anschließend von der ganzen Gruppe wiederholt. Die pädagogischen Fachkräfte machten sich Gedanken über ihre religiösen Erfahrungen und Haltungen und darüber, was sie auf welche Weise an die Kinder vermitteln können. Die Frage, wo uns Gott im Alltag begegnet und welche Verbindungen es zwischen Gott, Jesus und den Kindergartenkindern gibt, führte als roter Faden durch den Tag und zu interessanten Gesprächsrunden. Der wertschätzende Umgang im alltäglichen Handeln vermittelt ebenso den Glauben an Gott und zeigt immer wieder auf: "Glaube ist bunt und vielfältig" und soll auch als solches gelebt werden, lautete das Fazit.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Breitbandausbau startet

Für 2,1 Millionen Euro baut Alb-Elektric die wichtige Trasse bis Kirchen und Verbindungen auf die Alb. Oberbürgermeister Baumann hofft auf viele Nutzer. weiter lesen