AUS DEN EINRICHTUNGEN

|

Ein Monat Oktoberfest

Im Oktober geht es im Munderkinger Seniorenzentrum St. Anna zünftig zu. Der gesamte Monat steht unter dem Motto "Oktoberfest". Alle Aktivitäten sowie die gesamte Dekoration des Seniorenzentrums seien daran angelehnt, berichtet Denis Lamsfuß. Los ging der Themenmonat Anfang Oktober mit einem von ehrenamtlichen Mitarbeitern organisierten Ausflug nach Lauterach ins Biosphärengebiet mit anschließender Einkehr. Am darauffolgenden Freitag verkündete Sozialdienstleiterin Gabriele Eisele dann beim Fassbieranstich auf den Wohnbereichen des Seniorenzentrums: "Ozapft is". Außer an Leberkäs, Kartoffelsalat und Obatzten erfreuten sich die Bewohner an der Festmusik aus dem Leierkasten, mit welchem Gabriele Eisele durch das Haus zog. Die Mitarbeitenden kamen in bayerischen und auch schwäbischen Trachten, um mit den Bewohnern zu feiern. Am Abend zogen dann die "Mittlere Katastrophen Kapelle" und die Gruppe Aqua mit Blasmusik sowie mit einem Alphorn im Seniorenzentrum umher. Am 12. Oktober sorgten die "Alten Kameraden" mit Dirigent Hubert Rupp mit einem Konzert im Foyer für Stimmung. Weiter sind in diesem Monat noch ein Erzählnachmittag mit Geschichten rund ums Thema Oktober und eine Kutschfahrt vorgesehen. Auch der Speisenplan sieht immer wieder bayerische Gerichte vor, informiert Gabriele Eisele, die froh ist über das große ehrenamtliche Engagement aller Beteiligten: "Ohne diese Unterstützung hätten wir die vielen verschiedenen Aktionen kaum bewerkstelligen können." Zum Dank gabs für die Helfer Vesper.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Biosphärengebiet Schwäbische Alb: Mensch und Natur im Einklang

Acht Jahre nach der Unesco-Anerkennung freut sich Petra Bernert über gute Partnerschaften und blickt voraus auf die 2018/19 anstehende Überprüfung des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. weiter lesen