Auf Stökler folgt Könneker

Herzlich ist die Vorsitzende der Skiabteilung Munderkingen, Veronika Stökler, aus dem Amt verabschiedet worden. Auf sie folgt Jens Könneker.

|

Die Abteilung Ski des VfL Munderkingen hat auf ein reges Vereinsjahr zurückgeblickt, wie Schriftführerin Bärbel Dorfner berichtet. In ihrer Jahreshauptversammlung hat Abteilungsleiterin Veronika Stökler unter anderem die Eröffnungsausfahrt im Kaunertal, verschiedene Ski- und Snowboardkurse und interessante Ausfahrten etwa in die Dolomitenund zum Fellhorn erwähnt, das Schneeschuhwandern und Veranstaltungen wie den Lauftreff, Pilateskurse, Skigymnastik, Friday Riders, Hüttenabend, Skiflohmarkt und das Brunnenfest.

Dank eines Zuschusses durch die Adventsaktion der Volksbank Munderkingen konnten für die kleinsten Skikursteilnehmer neue Geräte im Wert von 400 Euro angeschafft werden. Die Skiabteilung hat wie schon im Vorjahr 375 Mitglieder, die Skischule wiederum 42.

Veronika Stökler stand bei den Wahlen nicht mehr als Vorsitzende zur Verfügung, und ihr wurde herzlich für ihr Engagement gedankt. Auch sie bedankte sich beim Ausschuss und der Skischule für die gute Zusammenarbeit der vergangenen vier gemeinsamen Jahre und bat um Unterstützung des neuen Vorstands für ihren Nachfolger. In den Ausschuss wurden in der Sitzung für zwei Jahre gewählt: Als Vorsitzender Jens Könneker, als Stellvertreter Erwin Stöhr, Josef Rummel und Stephan Mayer, als Kassierer Eugen Springer, als Schriftführerin Bärbel Dorfner, als Sportwart Joe Stöhr, sowie als Beisitzer Gerhard Doll, Thorsten Zimmermann, Bruno Falch, Veronika Stökler, Ralf Selg, Elke Dreher, Ines Springer, Julia Springer, Karin Lipsz (für die Skischule). Skischulleiter bleibt Marcus Leitte, seine Stellvertreter sind Maria Bichtele, Andreas Mayer und Thomas Benkendorf. Veronika Stökler bedankte sich bei den ausscheidenden Ausschussmitgliedern Nicolai Krupienski und Philipp Edel.

Marcus Leitte, der seit sechs Jahren Skischulleiter in Munderkingen ist, berichtete unter anderem von einigen Lehrgangsteilnahmen in der Skischule: Die neue DSV Instructor alpin (Oberstufe) haben Nicolai Krupienski und Maria Bichtele, Schülermentor alpin wurde Kira Herlemann. Beim Skiflohmarkt im Oktober habe sich der Sonntagstermin etabliert und bewährt. In diesem Jahr ist fürs Sommerprogramm eine Wanderung geplant. Das Nachwuchsprogramm soll ausgebaut werden, kündigte Leitte zudem an. Und der Skiflohmarkt wird wieder organisiert, sowie einen Bambiniskikurs in Jungholz.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Digitalisierung: Autonomie bewahren als Ziel

Wie sollte der Mensch den Auswirkungen der Digitalisierung auf sein Leben begegnen? Dieser Frage widmete sich ein kirchliches Forum. weiter lesen