Am 25. Juli Leserfahrt zum Blütenzauber

Nach der kleinen Gartenschau geht der Blütenzauber unterm Sigmaringer Schloss weiter. Am 25. Juli ist es Ziel einer Leserfahrt der SÜDWEST PRESSE.

|
Sommerblumen, Stauden und ein bisschen Kitsch: Der Sigmaringer Blütenzauber ist ein gärtnerisches Gesamtkunstwerk.  Foto: 

Bis 9. August noch lockt in Sigmaringen ein Blütenmeer: In Sichtweite des Schlosses entstand im Anschluss an den Erfolg der kleinen Gartenschau jetzt für zwei Monate auf rund drei Hektar Fläche ein Gartenkunstwerk: der Blütenzauber. Er ist Ziel einer SÜDWEST-PRESSE-Leserfahrt am Samstag, 25. Juli.

Das Herz des Blütenzaubers ist ein aufwendiger, 2000 Quadratmeter großer Schaugarten mit 15 000 Einzelpflanzen und ein Blütenbild aus mehr als 50 000 Sommerblumen. Besonderheit dabei: Das komplette Blütenbild wechselt im Lauf des Sommers seine Farbgebung von Blau hin zu Gelb. Die verschiedenfarbigen Pflanzen in diesem floristischen Arrangement sind so angeordnet, dass sich ein abstraktes Gemälde ergibt - ein spektakulärer Anblick, der durch die Steigung des Geländes an dieser Stelle um 15 Grad noch verstärkt wird. Mittendrin im Blütenzauber gibt es Plätze zum Entspannen und zum geselligen Beisammensein. Ein Rundweg führt durch die Gartenarchitektur, vorbei an der Veranstaltungsplaza mit großer Bühne, dem Blütenbild und den individuellen Gastronomiestandorten. Rund um den Schaugarten finden Besucher im architektonisch eigens für den Blütenzauber konzipierten Umlauf auch kleine Nischen als Ausstellungsflächen.

Die Verkaufsstände, in denen es alles gibt, was das Gärtnerherz begehrt, befinden sich in der "Galerie der schönen Dinge". Hier lässt es sich dank eines vorgezogenen Daches auch bei starkem Sonnenschein oder einem Regenguss gut aushalten - natürlich immer mit Blick auf den Garten und Schloss Sigmaringen. Das ganze Ensemble steht in der anspruchsvollen Tradition britischer Gartenshows.

Info Karten für die Fahrt am 25. Juli gibt es zum Preis von 29 Euro in der SÜDWEST PRESSE in Ehingen. Leser mit Abomax-Karte erhalten einen Preisnachlass von 4 Euro. Im Preis enthalten sind Hin- und Rückfahrt im klimatisierten Reisebus, Eintritt sowie eine Begrüßung mit Sekt. Abfahrt ist um 10 Uhr am Werkhof der Firma Bottenschein in Ehingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Naturdenkmal am Benkesberg erinnert an Munderkinger Ingenieur

Zum Gedenken an den 1887 gestorbenen, ehemaligen Vorsitzenden Guillaume Grellet pflanzte der Verschönerungsverein in Munderkingen die beliebte Sommerlinde am Benkesberg, die ein Naturdenkmal ist. weiter lesen