Altheimer Seniorenfasnet erfreut Gäste mit vergnüglichem Programm

Die zwei Dutzend kleinen Mäschkerle vom Kindergarten eroberten die Herzen des Publikums bei der Seniorenfasnet im Altheimer Bürgerhaus im Sturm. Reihum Lob erntete das fleißige Seniorenteam.

|
Die kleinen Mäschkerle erfreuten die Senioren mit einem Tanz.  Foto: 

Liebevoll geschmückte und gedeckte Tische, feine Leckereien, süß und herzhaft, dazu ein kurzweiliges närrisches Programm, das dennoch Zeit für das eine oder andere gesellige Schwätzchen ließ - das und mehr gab es gestern Nachmittag im Altheimer Bürgerhaus. Das heimische Seniorenteam mit Paula Moll, Paula Leicht, Rosa Hartmann, Irmgard Rommel, Veronika Bieger, Agnes Sontheimer, Pia Rech und Priska Kneer, heuer als kriegerische Indianer kostümiert, hatte dort wieder die Seniorenfasnet ausgerichtet. Einladen waren Senioren ab 60 samt Partner. Die Stühle waren gut besetzt und die Besucher kamen teils in bunter und fröhlicher Aufmachung. Wer eintraf, wurde gleich an der Türe zum Saal abgefangen und mit einem Gläschen Sekt samt originellem selbstgefertigten Button begrüßt.

Seniorenteam-Chefin Paula Moll hieß die Besucher mit den Worten "Ehrwürdige Ü-60er" willkommen und hatte in ihrer Rolle als Conferencier einen schier unerschöpflichen Fundus an Witzchen, Reimen, Quizfragen und das eine oder andere Geschichtchen parat. Dann klopfte es an und die Sprösslinge des Kindergartens kamen herein. Die kleinen Mäschkerle erfreuten mit Tänzen und fröhlichen Liedern, unter anderem mit "Rutscht a Hex' den Ochsabuckl na", "Meine Oma fährt Motorrad. . ." oder dem "Fliegerlied" und animierten ihr begeistertes Publikum zum Klatschen und Mitsingen.

Das Seniorenteam hatte auch ein kleines, feines Programm vorbereitet. Mit dem Schachtelballett sowie den Sketchen "Der Arztbesuch" und "Die Liebesbank" hatten die Akteurinnen für Lacher gesorgt.

Es war ein richtig schöner Nachmittag, der den älteren Mitbürgern einmal mehr zeigte, dass sie in der Gemeinde Altheim auch in der fünften Jahreszeit nicht vergessen werden. Als es draußen schon dämmerte, genossen die Senioren zum Vesper Bratwürste mit Kartoffelsalat und dachten noch lange nicht ans Heimgehen. Am 4. August 1999 hat sich das Seniorenteam offiziell formiert. Seit dem Jahr 2000 findet die Seniorenfasnet alljährlich statt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Fasnet 2015 in der Region

Narrensprünge, Umzüge, Faschingsbälle und weitere Fasnets-Veranstaltungen: Alles rund um das Thema Fasnet finden Hästräger und Fasnet-Fans hier.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinderat: Ein Lob für das Miteinander

In vorweihnachtlicher Stimmung verabschiedet der Ehinger Gemeinderat den Haushalt 2018. weiter lesen