Altheim - KURZ

|

Kläranlage Thema

Dass die Altheimer Kläranlage in die Jahre gekommen ist, ist kein Geheimnis. Und auch die Tatsache, dass die Gemeinde etwas unternehmen muss, ist nicht neu. Nun werden die Schritte aber konkreter: Wie Bürgermeister Robert Rewitz im Gemeinderat ankündigte, soll nach den Sommerferien eine Diskussion mit den Bürgern stattfinden. Bis dahin müsse noch die eine oder andere Vorarbeit geleistet werden. Rewitz gab außerdem bekannt, dass ein erforderliches wasserwirtschaftliches Gutachten laut einem Bescheid des Regierungspräsidiums eine Förderung von 9100 Euro erfährt.

Pfarrer stellt sich vor

Bekanntlich feiert der neue Allmendinger Pfarrer Jochen Martin Wittschorek am Sonntag, 13. September, seine Investitur. Am Sonntag, 20. September, findet der Begrüßungsgottesdienst in St. Michael in Altheim statt. Im Anschluss daran möchte die Kirchengemeinde das Bürgerhaus für einen Empfang nutzen, hieß es.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Scherben erzählen vom Mittelalter

Die archäologischen Grabungen auf der Baustelle der Volksbank bringen mittelalterliche Siedlungsstrukturen zum Vorschein und lassen Rückschlüsse auf den Alltag der Bewohner zu. weiter lesen