"Easter Suite" - Passionsmusik in Liebfrauenkirche

Eine besondere Passionsmusik wird es am kommenden Sonntag, 13. April (Palmsonntag), 20 Uhr, in der Liebfrauenkirche geben, kündigt der Jazzclub Ehingen an.

|

In Verbindung mit der Kirchenmusik St. Blasius veranstaltet er ein Konzert mit den drei Musikern Olaf Kordes, Wolfgang Tetzlaff und Karl Godejohann, die die "Easter Suite" von Oscar Peterson präsentieren.

Peterson hat die "Easter Suite" 1984 im Auftrag der BBC komponiert. Es entstand eine zutiefst berührende Jazz-Trio-Version der Passionsgeschichte, in der das Sujet aufs Feinsinnigste musikalisch umgesetzt wurde, heißt es in der Ankündigung. Dabei berge die Komposition selbst schon eine theologische Interpretation, denn sie stelle die Versöhnung und Vergebung programmatisch ins Zentrum der neun kurzen Sätze. Es sei eine " sehr bereichernde" Ergänzung des Kanons der traditionellen Passionsmusiken. Dem Bielefelder Jazztrio Kordes-Tetzlaff-Godejohann komme das Verdienst zu, dem lange in Vergessenheit geratenen Werk Petersons nach 22 Jahren den Weg aufs Podium geebnet zu haben.

Die neun Sätze: Das letzte Abendmahl - Der Garten Gethsemane - Verleugnung - Warum hast Du mich verraten? - Das Verhör - Bist Du wirklich der König der Juden? - Warum hast Du mich verlassen? - Passionschoral - Er ist auferstanden.

Info www.easter-suite.de

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dichtender Förster aus Grundsheim will zum Denken anregen

An mehreren Romanen arbeitet Ingo Seifert, der sich in Grundsheim als Forst-Dienstleister selbstständig machen will. Der „Neigschmeckte“ schreibt für sein Leben gern Gedichte und rezitiert diese auch gern. weiter lesen