829 Griesinger sind zur Wahl des Bürgermeisters aufgerufen

Oliver Klumpp oder Udo Hanser - wer wird neuer Bürgermeister in Griesingen? Diese Frage können am Sonntag 829 Wahlberechtigte beantworten.

|

Einen Favoriten gibt es nicht, das macht die Sache spannend: Am Sonntag, wählt Griesingen einen neuen Bürgermeister. Es wird mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Kandidaten Oliver Klumpp, 45, aus Ehingen, und Udo Hanser, 43, aus Untersulmetingen gerechnet. Selbst im direkten Duell am vergangenen Dienstag hat sich offenbar keiner der beiden Bewerber entscheidend absetzen können, wie einige Stimmen nach der offiziellen Kandidatenvorstellung ergaben (wir berichteten).

Kaum eine Rolle dürfte Hans-Jörg Nordmeyer (50) von der "Nein-Idee" spielen - allenfalls die, dass er ein paar Prozent abschöpfen und so für einen zweiten Wahlgang sorgen könnte. Denn der neue Bürgermeister bräuchte am Sonntag 50 Prozent plus eine Stimme.

Erst gut 15 Monate ist es her, dass die Griesinger ihren Bürgermeister gewählt haben; am 14. Oktober 2012 haben sie Ulrich Oberdorfer zum dritten Mal ins Amt gehoben. Oberdorfer wurde zwischenzeitlich Gemeindeoberhaupt in Heroldstatt, drum wurde der Posten frei. 829 Frauen und Männer, unter ihnen auch erstmals Griesinger Bürger, die zwischen 16 und 18 Jahre alt sind, sind zur Wahl aufgerufen.

Es wird wegen der offenen Entscheidung mit einer hohen Wahlbeteiligung gerechnet, darauf deutet auch die große Zahl der Briefwähler hin, die bereits feststehen. Schon bei der jüngsten Wahl lag die Beteiligung bei mehr als 60 Prozent - mit dem einzigen Kandidaten Oberdorfer. Das Wahllokal im Rathaus hat von 8 bis 18 Uhr geöffnet, danach wird ausgezählt, das Ergebnis dürfte zwischen 18.30 und 18.45 Uhr feststehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Breitbandausbau: Ein großer Schritt für Kirchen

Bei der Informationsveranstaltung des Netzbetreibers NetCom BW zum Breitbandausbau ist das Interesse groß. Das Glasfaser kommt zunächst nur bis zu zwei Kabelverzweigern. weiter lesen