26. Ehinger Weihnachtsmarkt eröffnet

Der Schneefall hatte in den Stunden zuvor für den passenden Rahmen gesorgt. Die Eröffnung des 26. Ehinger Weihnachtsmarkts lockte gestern viele Gäste auf den Marktplatz - trotz Winterkälte.

|
Mit dem Singspiel "Hänsel und Gretel" ist gestern der Weihnachtsmarkt eröffnet worden. Foto: Rainer Schäffold

Die Hexe findet ihr verdientes Ende, Hänsel und Gretel sind frei - so endete auch gestern auf dem Marktplatz das Märchen "Hänsel und Gretel". Zur Eröffnung des 26. Ehinger Weihnachtsmarkts hatten das Tanzstudio Sabine Raasch und die Ehinger Musikschule das Singspiel einstudiert. Das zahlreich erschienene Publikum spendete reichlich Applaus, nachdem Moderator Harald Kist etwas nachgeholfen hatte.

Trotz des kalten Schneewetters war der Markt an seinem ersten Tag schon recht gut besucht. Nach der einleitenden Musik der drei Fanfarenbläser aus Uttenweiler eröffnete Oberbürgermeister Alexander Baumann den Weihnachtsmarkt ganz offiziell und gab das Signal zum Einschalten der Christbaumbeleuchtung. "Stimmungsvoller könnte es nicht sein", sagte Baumann und meinte wohl vor allem den Schnee, der sich in den Stunden zuvor über die Ehinger Innenstadt gelegt und den Marktplatz in richtige Winterstimmung versetzt hatte.

Auch der 26. Ehinger Weihnachtsmarkt biete mit seinen 25 Ständen ein ausgewogenes Angebot, auch in kulinarischer Hinsicht, meinte Baumann. Dies entspreche dem Konzept des Ehinger Marktes. "Sich treffen, bummeln und es sich gut gehen lassen", dies empfahl das Stadtoberhaupt den Gästen für die kommenden zehn Tage. Abends spielte die Ehinger Stadtkapelle zur Unterhaltung auf, bevor die Polizeiband "Cops unlimited" die Gäste unterhielt. Gestern endete der Markt erst um 22 Uhr, ansonsten wird stets von 14 bis 20 Uhr geöffnet sein. Am Sonntag, 16. Dezember, ist der letzte Tag des Weihnachtsmarkts.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Seniorenreisen: Wo sich Freundschaften entwickeln

Senioreneisen sind ein boomendes Segment, auf das sich die Ehinger Firma Bottenschein spezialisiert hat. weiter lesen