17 Kandidaten bewerben sich für zehn Sitze

Zehn Sitze hat der Gemeinderat in Oberdischingen, darauf bewerben sich 17 Kandidatinnen und Kandidaten. 16 von ihnen sind, wie dort schon mehrmals praktiziert, auf zwei Listen verteilt worden, Melanie Schick (Chemisch-Technische Assistentin) ist einzige Kandidatin auf einer dritten Liste.

|

Der Wahlausschuss hat die Wahlvorschläge jetzt zugelassen. Unter den Bewerbern sind neun der bisherigen zehn Ratsmitglieder, nur Dr. Albert Lukas tritt nicht mehr an. Die Listen bilden - Gemeindeliste: Werner Kreitmeier (Verlagsangestellter i.R.), Toni Werner (Bankkauffrau, z. Zt. Hausfrau), Thomas Oswald (Diplom-Ingenieur, Projektleiter), Holger Hess (Elektrotechnikermeister), Andreas Aßfalg (Geschäftsführer), Harald Guter (Diplom-Ingenieur, Teilprojektleiter), Marius Hirsch (Key-Account-Manager Klinik), Steffen Löwe (Gewehrschäfter); Bürgerliste: Hans-Benno Wichert (Diplom-Ingenieur FH, Landwirtschaftlicher Betriebsleiter), Reinhold Breitenmoser (Diplom-Ingenieur BA, Vertriebsbereichsleiter), Josef Rapp (Oberstudienrat), Sabine Kicherer (Floristin), Wolfgang Volz (Diplom-Ingenieur FH, Geschäftsführer), Ralph Gäntgen (Diplom-Ingenieur, Projektmanager), Armin Wolfsperger (Bankbetriebswirt) und Thomas Wuchenauer (Kommunikationselektroniker).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Naturdenkmal am Benkesberg erinnert an Munderkinger Ingenieur

Zum Gedenken an den 1887 gestorbenen, ehemaligen Vorsitzenden Guillaume Grellet pflanzte der Verschönerungsverein in Munderkingen die beliebte Sommerlinde am Benkesberg, die ein Naturdenkmal ist. weiter lesen