Ehingen:

sonnig

sonnig
15°C/5°C

Sichtlich Spaß beim Anzapfen des Herbstgolds hatte Eva Maria Veser in der Berg Brauerei. Der Nasgenstadter Schwiegertochter von Stadtkapellen-Chef Manfred Veser - erstes weibliches Mitglied im Berg-Bier-Club - wurde die Ehre zuteil, das Holzfass feierlich anstechen zu dürfen.

Herbstgold-Anstich der Berg Brauerei mit fast 300 Gästen

Premiere beim Herbstgold-Anstich der Berg Brauerei: Zum ersten Mal hat eine Frau das Holzfass angestochen. mehr

Die Entdeckung der Langsamkeit lässt sich im lauschigen Garten vor der Stadtbücherei machen.

Ein Ort der Ruhe im Getümmel

Einkaufen kann ja jeder. In unserer Serie "Ansichtssache" konzentrieren wir uns in dieser Woche deshalb auf die besinnliche Seite der Hauptstraße. Die gibt es schließlich auch. mehr

Das Flugplatzfest in Erbach fiel dieses Jahr sprichwörtlich ins Wasser. Immerhin der CH53-Transporthubschrauber der Bundeswehr aus Laupheim konnte noch ein paar Besucher aus den Hallen auf die Wiese locken.

Flugplatzfest in Erbach fällt ins Wasser

Wegen Regens kamen am Sonntag nur wenige Besucher zum Flugplatzfest des Erbacher Luftsportvereins. Das Programm musste zu großen Teilen entfallen. Höhepunkt war der Besuch des Hubschraubers CH53. mehr

Schwerer Auftakt für Gastgeber TSG Ehingen (blau): Im Eröffnungsspiel gab es gegen den Titelverteidiger VfB Stuttgart eine 0:9-Niederlage.

McDonalds-Cup: Stuttgarter verteidigen Titel gegen Fürth

Nach 2012 und 2013 hat der VfB Stuttgart auch dieses Mal den McDonalds-Cup der TSG Ehingen gewonnen. Die Schwaben machten den Erfolg mit einem 6:5-Endspielsieg n. E. gegen Greuther Fürth perfekt. mehr

Siglinde Cichon (links) und Doris Trenkle wollen das Leid verwahrloster Katzen lindern.

20 Jahre Katzenhilfe Ehingen

Es sei ein Kampf gegen Windmühlen, den die Katzenhilfe Ehingen nun schon seit 20 Jahren ausfechtet. Auch heute noch gibt es viele verwahrloste Katzen in der Stadt. Schuld daran seien nach wie vor manch verantwortungslose Tierhalter. mehr

Zum fünften Jugendcamp des SSV Emerkingen, zu der auch eine Olympiade gehörte, kamen rund 100 Kinder.

Spiel und Spaß beim Fußball-Jugendcamp

Fußball, Kinder-Olympiade, Spiele und Zirkus standen auf dem Programm beim fünften Jugendcamp des SSV Emerkingen. Für die mehr als 100 Mädchen und Buben war es ein tolles Wochenende. mehr

Pokale, Preise, T-Shirts und Medaillen

Auch heuer verspricht der Ehinger Stadtlauf wieder ein hervorragendes Laufsportevent zu werden - sowohl im Leistungs- als auch im Breitensport. Das Rennen ist auch der 7. Lauf zum Oberschwäbischen Laufcup. mehr

Nachschuss

Zwei im Gleichschritt Bei den Landesligisten aus Ehingen kristallisiert sich nach dem 3. Spieltag je ein Toptorjäger heraus. mehr

Interview: Die Lawine ins Rollen bringen

Das Streetball-Turnier in Ehingen war Anziehungspunkt für Basketball-Fans jeglichen Alters. Die Organisatoren planen schon den nächsten Coup. mehr

Hobbymaler Fritz Breymaier aus Rottenacker (links) mit einem seiner Bilder bei der Ausstellung im Museum Rottenacker. Den Titel "Sehnsucht" hat Fritz Breymaier für dieses Bild ausgewählt, das von einem schönen Traum berichtet.

Ein schöner Traum in Acryl

Schon in der Jugend hatte Fritz Breymaier ein Faible für die Malerei, nach vielen Jahrzehnten ohne Pinsel und Farbe hat er im Rentenalter das Hobby neu entdeckt. Seine Bilder sind im Museum Rottenacker zu sehen. mehr

Für Martin Mauz ein besonderes Bild: Bei der Eröffnung der Fußball-WM spielen Kinder mit Bällen, die er nach Brasilien geliefert hat. Sie sind mit Rücksicht auf die Sponsoren der Fifa weiß und ohne sein Logo.

Der Ball mit der Gummischnur

Am Donnerstag, zum Treffen der Jahrgänger 45/46, kommt er mal wieder nach Kirchen: Martin Mauz. Der 67-Jährige aus Konstanz hat seinen Weg im Fußball gemacht und den Mauziball erfunden. mehr

Jahrelanges Hin und Her

Mächtig thront er da, der Löwe, und bewacht die Namen derer, die im Ersten Weltkrieg ihr Leben lassen mussten. 480 Männer aus Ehingen und den heutigen Teilorten starben zwischen 1914 und 1918. mehr

15 Kinder haben Tricks von Magier Michael gelernt.

Allerlei Zaubertricks

In der gemütlichen Narrenzunftstube trafen sich rund 15 Kinder - auch einige von auswärts - zu einer kleinen Lernstunde für Zaubereien mit Magier Michael. Der Regennachmittag erwies sich als günstige Zauberstunde. mehr

26 Azubis sind in ihre Ausbildung beim Landkreisamt gestartet.

Azubis starten in Jobs

Für viele junge Menschen hat gestern ein neuer Lebensabschnitt begonnen: die Ausbildung - etwa in der Kreisverwaltung oder bei der AOK. mehr

Ausgerüstet mit Sicherheitskleidung ging es für die Teilnehmer des Obermarchtaler Ferienprogramms zum Liebherr-Werk in Biberach.

Zu Besuch bei Liebherr Ferienprogramm: 20 Teilnehmer in Biberach

Werdegang und Produktion: Alles rund um das Liebherr-Werk in Biberach haben Teilnehmer des Obermarchtaler Ferienprogramms erfahren. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Stoppelcross in Rammingen

Dauerregen machte die Stoppelcross-Rennen in Rammingen zum Härtetest für Mensch und Maschine.  Galerie öffnen

Ulmer U19-Basketballer gewinnen Donau Cup

Die U19-Nachwuchs-Basketballer der Ratiopharm Akademie haben das Turnier um den Donaupokal gewonnen.  Galerie öffnen

SSV-A-Junioren gewinnen gegen Neckarelz

Die A-Junioren des SSV Ulm 1846 Fußball haben 1:0 gegen die SpVgg Neckarelz gewonnen.  Galerie öffnen

Almabtrieb in Grimmelfingen

Schafe, Esel, Zuschauer: Eindrücke des Almabtriebs in Grimmelfingen.  Galerie öffnen

SSV Ulm 1846 Fußball gewinnt 2:1 gegen Friedrichstal

Der SSV Ulm 1846 Fußball hat 2:1 gegen FC Germania Friedrichstal gewonnen.  Galerie öffnen


Start in das neue Ausbildungsjahr

Tausende junge Menschen haben gestern ihre Ausbildung begonnen, darunter 18 Auszubildende am Ulmer Standort des Herstellers von Produkten zum Bodenverlegen Uzin, mit Außenstandorten sind es 23. Insgesamt meldet die IHK mehr als 2200 Azubis für die Region Ulm, die Handwerkskammer mehr als 2500. mehr

Die Hirschstraße zählt zu den beliebtesten und frequenzstärksten Einkaufsstraßen Süddeutschlands.

Hohe Nachfrage nach Handelsflächen

Zwar sorgen die Sedelhöfe für Unsicherheit am Handelsplatz Ulm. Insgesamt schneidet die City jedoch in einem Makler-Ranking sehr gut ab. Die Spitzen-Ladenmieten reichen bis 135 Euro je Quadratmeter. mehr

Phosphor für die Industrie

Mit der Gewinnung von Phosphor wird im Klärwerk Steinhäule kein Geld verdient. Doch die Anlage erfüllt alle Auflagen im Umgang mit dem Element. mehr

"Nochmals USA, das würde mich auf jeden Fall reizen", sagt Schwester Dorothee, die von Chicago, der "windy City",besonders angetan war.

Von der Kanzlei ins Kloster

Zornig kann sie werden. So richtig zornig, ja, auch das. Wenn es beispielsweise um die Finanzierung von Kliniken geht. Als Seelsorgerin ist das eigentlich nicht ihr Ding, "aber wenn alles nur noch auf Zahlen, Daten und Fakten verkürzt wird, dann läuft es doch in die falsche Richtung. mehr

30 Miniköche und eine Königin in Blau: Die "Ulmer Spatzen" halfen beim Dinner für Silvia von Schweden.

Miniköche servieren für Königin Silvia

Eine große Ehre ist 30 Miniköchen der Organisation "Europa-Miniköche", davon 14 Mädchen und Jungen aus Ulm, zuteil geworden: Sie durften auf der Blumeninsel Mainau beim Dinner für die schwedische Königin Silvia servieren. mehr

Andreas Mattenschlager: Wichtig sind verlässliche Beziehungen zu beiden Eltern.

Daheim sein bei beiden Elternteilen

Kaum etwas trifft Kinder so sehr wie die Trennung der Eltern. Sie ist für mehr als der Hälfte aller Klienten der Grund, Hilfe bei der Beratungsstelle der Caritas mehr

Marion Hausner im Verkaufsraum ihres Perückengeschäfts in Blaustein.

Ein Stück Lebensqualität

Ihren Kunden in schwierigen Lebenssituationen helfen, das ist Marion Hausners Anliegen. Sie betreibt in Blaustein ein Perückengeschäft. Ihre Kunden kommen für eine Beratung sogar aus Mailand nach Schwaben. mehr

Jugendleiter Michael Müller zieht sich den Chemieanzug und die Atemmaske an.

Feuer und Flamme

Im letzten Drittel des Dietenheimer Ferienspaß-Marathons gab es noch ein besonderes Erlebnis: Die Freiwillige Feuerwehr öffnete für interessierte Kinder die Türen der Feuerwache - und sogar den Schlauchturm. mehr

Neue Azubis bei Semler: Das Bild zeigt (v.l.n.r.) Stefan Semler, Christian Huber, Illerrieden; Ludwig Magin, Illertissen; Tobias Gugler, Wangen; Roberto Loulis, Illertissen sowie Martin und Max Semler.

Vier neue Lehrlinge

Bei den Dietenheimer Firmen Semler Fenster und Schreinerei haben zum 1. September vier neue Lehrlinge ihre Ausbildung begonnen. Zwei junge Männer haben sich für den Beruf als Glaser in der Fachrichtung Fensterbau und zwei für den Beruf im Schreinerhandwerk entschieden. mehr

Hörnchen, Schnecken, Zopf: Diese konventionellen Backwaren ergänzen die Kinder gern durch Eigenkreationen wie Bulldog.

Schneckbollen selbst gemacht

Auch der junge Mensch braucht etwas Warmes - vor allem bei Ferien-Wetter wie in diesem Jahr. Ziemlich clever also von den Jungen und Mädchen, sich zum "Backen mit Hefeteig" in Ettlenschieß anzumelden. mehr

Der Letzte macht das Licht aus

Inwieweit wird heute Umweltschutz in den Schulalltag integriert? Das wollte die Umweltorganisation BUND von Gymnasien wissen. Fazit: Den meisten Gymnasien in der Region liegt viel am Schutz der Umwelt. mehr

Messerstecher in Haft: Viele Fragen offen

Die Hintergründe im Thalfinger Messerstecher-Fall bleiben unklar. Laut Polizei könnten gescheiterte Autogeschäfte zu der Tat mehr

Zum Schluss

Verteidiger wird Elfmeterheld

Cosmin Moti hatte als Torwart Grund zur Freude.

Erster Champions-League-Einzug für den bulgarischen Fußball-Club Ludogorets Razgrad: Der Verteidiger Cosmin Moti musste im Elfmeterschießen ins Tor, er verwandelte den ersten Strafstoß selbst und hielt dann zwei Elfmeter des Gegners. mehr

Kuriose Wettbewerbe der Finnen

Die verrückten Aktivitäten der Finnen: Frauentragen, Luftgitarrenspielen, Gummistiefelweitwurf und Moorfußball (im Uhrzeigersinn).

Die spinnen, die Finnen - so rutscht es manchem raus. Jedenfalls ist Finnland ein Staat, in dem es besonders viele kuriose Wettbewerbe gibt. Jetzt wird zum Beispiel wieder auf der Luftgitarre gerockt. mehr

Junger Elchbulle in Dresdner ...

Seit Tagen streift ein Jungelch durch Dresden und Umgebung. Er tauchte im Garten einer Familie auf, lief über die Autobahn, schwamm durch die Elbe. Nun stand er im Glashaus.

Seit Tagen streift ein Jungelch durch Dresden und Umgebung. Er tauchte im Garten einer Familie auf, lief über die Autobahn, schwamm durch die Elbe. Nun stand er im Glashaus. mehr