Klinikum lernt von anderen Krankenhäusern

Das Alb-Donau-Klinikum ist Teil eines großen Krankenhausverbunds geworden. So will es von den Stärken anderer Kliniken profitieren. mehr

Angela Bertling, Inhaberin des Ehinger Schuhhauses Brunner, zeigt ein gestricktes Eislaufkostüm ihrer Mutter Elfriede, die darin um das Jahr 1959 auf dem Groggensee Schlittschuh gelaufen war.

Keilhosen und dicke Pullis

Sportmode ist heute leicht und atmungsaktiv. Was man früher beim Wintersport getragen hat, zeigt seit Sonntag und noch bis Juli das Modemuseum in Granheim - auch anhand von Ehinger Exponaten. mehr

Narrenchef Peter Kienle mit den Geehrten (von links) Hans-Jürgen Hänn, Arthur Fuchs, Helmut Grab, Josef "Bebe" Mantz, Willy Schüssler, Wolfgang Hagel, Oliver Kuhn und Jürgen Nussbaumer sowie Max Stöhr, dem Vertreter der Landschaft Donau in der VSAN.

Auszeichnungen für die Fasnetsmacher

Beim Nostalgieball, dem dritten der vier Ehinger Narrenbälle, sind am Sonntagabend verdiente Fasnetsmacher geehrt worden. Zwei Mal Gold der VSAN gab es für Josef Mantz und Willy Schüssler. mehr

Närrischer Treffpunkt für die ganze Pfarrei war gestern die Halle in Kirchbierlingen. Die Kinder des Kindergartens zeigten Szenen aus Märchen.

Hunderte Mäschkerle füllen die Halle in Kirchbierlingen

Das närrische Kaffeekränzle, das die CDU der Pfarrei alle Jahre an Rosenmontag in Kirchbierlingen ausrichtet, war gestern ein großer Treffpunkt: Hunderte kleiner und großer Mäschkerle füllten die Festhalle. mehr

Die vier Querflötistinnen des Vereins Elis, Laura, Sarah und Ann-Kathrin bei ihrem Tanz als Russlandmädchen. Franz Auber hat bei seinem Rückblick wieder Schmiechener Geschichten aufgespießt. Fotos: Joachim Schultheiß

Schmiechen feiert Fasnetsnacht

Im voll besetzten Musikerheim in Schmiechen haben viele aus der Ortschaft und manche aus der Schelklinger Stadtverwaltung Fasnet gefeiert. mehr

Als Chinesen vom Staatszirkus waren kleine und große Falch-Bertsche-Gruppenmitglieder unterwegs. Fotos: Ingeborg Burkhardt

Durch den Wind getanzt Munderkinger Publikum macht bei Umzug und Hallenfest mit

Hüpfen, Tanzen, Schunkeln und fröhlich sein. Das war gestern das Motto des Tages der kleinen und großen Kinder beim Umzug und bei der Kinderfasnet der KiM in der Donauhalle in Munderkingen. mehr

Wenn der Winter überrascht

Vor 25 Jahren überraschte der Winter den Wintersportler. So konnten seit Langem wieder Stadtmeisterschaften im Langlauf ausgetragen werden. Aber nicht jeder freute sich über den Schnee. mehr

Weiss wird Landesmeister

Bei den Landesmeisterschaften der Bogen in der Halle, in Weil im Schönbuch, konnten die Bogenschützen des Sportschützenverein Ehingen äußerst erfolgreiche Ergebnisse einfahren. Dabei setzte sich Christian Weiss in der Herrenklasse mit 581 Ringen durch und holte sich den Landesmeistertitel. mehr

Notizen vom 10. Februar 2016 aus Ehingen und Umgebung

Berger sticht heraus Basketball Obwohl das Spiel vom Team Ehingen Urspring nicht zu den besten der Saison gehörte, für Daniel Berger war es persönlich die erfolgreichste Partie. Bei der 74:83-Niederlage in Sachsen erzielte der US-Amerikaner 28 Punkte. mehr

 

Lieber auf Montage als im Büro Carolin Scheuerer ist die einzige Frau auf der

Prüf bitte nach, welcher Schacht das ist." Tunnelbauingenieurin Carolin Scheuerer hat gerade die Rechnungen eines Subunternehmers kontrolliert und lässt nun von einem Mitarbeiter einiges nachprüfen. Kaum ist der aus dem Containerbüro raus, klingelt das Telefon. mehr

Konstantinos und Vicky Polatsidis mit drei ihrer vier Kinder (von links) Magdaleni, Joannis und Alexandra: Herzlich willkommen heißt es am Eingang zu ihrem griechischen Restaurant Belles in der Winckelhoferstraße in Ehingen.

Im Belles helfen alle mit

Seit zwei Monaten serviert die Familie Polatsidis griechische Spezialitäten in ihrem Restaurant Belles. Im früheren Dionysos läuft es nach dem Umbau so gut, dass die Karte bald erweitert werden soll. mehr

Fritz Lehmann von der Raiffeisenbank: Ehingen-Hochsträß: "Wir haben auch eine soziale Verantwortung".

Flüchtlinge: Recht auf Bankkonto

Obdachlose und Asylbewerber gelten nicht als Traumkunden der Geldinstitute. Da sie am Bankschalter oft abgewiesen werden, will die Regierung Banken dazu verpflichten, auch ihnen ein Konto anzubieten. mehr

Unterm Regenschirm: Die Hofreitschule der Hexen.

Fröhlich und Feucht

Dem Regen getrotzt haben gestern die Ehinger beim Umzug der Narrenzunft Spritzenmuck, der sich mit 56 Gruppen durch die Stadt schlängelte. Mottowagen und Laufgruppen gaben ein buntes Bild. mehr

Auch Rotkäppchen trotzen dem strömenden Regen in Lauterach (rechts Büttel Johannes Hänn). "Wer hot de scheascht Gosch?" wurde beantwortet: "dr Frosch".

Zunftmeister wettet mit Diakon

Den Fasnetsumzug haben gestern hartgesottene Besucher bei strömendem Regen in Lauterach erlebt. Manche hatten sogar ein Zelt dabei. Der Diakon und der Zunftmeister haben eine Wette abgeschlossen. mehr

Die singenden Zirkusperlen ernteten in der Turn- und Festhalle viel Applaus. Fotos: Doris Moser

Originelle Gags und tolle Gaudi

Artistik, Clownerie, Spaß und Gags füllten das Nonstop-Zirkusprogramm beim Rosenmontagsball in Rottenacker, und das Publikum ging begeistert mit. Für die Akteure gab es brausenden Applaus. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Ehingen, Narrensprung, Fasnetsumzug, Fasnet 2016

Fasnetsdienstag in Ehingen

In Ehingen war trotz des Regens am Fasnetsdienstag den ganzen Tag Halligalli.  Galerie öffnen

Faschingsumzug in Weißenhorn

90 Gruppen und tausende Besucher feierten am Dienstag den letzten Tag der fünften Jahreszeit mit ...  Galerie öffnen

Clowns, Artististen und Schlangenfrauen im Roxy

Clowns, Artisten, Seiltänzer, Schlangenfrauen – man hätte meinen können, im Roxy gastiert ein ...  Galerie öffnen

Narrensprung Rottweil

Mit lautem Geschrei und dem Ruf «Hu-hu-hu-hu-hu» sind rund 4000 Narren vor tausenden Besuchern ...  Galerie öffnen

Unfall: Lkw auf A 8 bei Günzburg umgekippt

Am Montagmorgen ist es auf der A8 bei Günzburg zu einem Unfall gekommen, bei dem ein ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Ausgebrannte Autos, eine durch den Kampf mit der Terrorgruppe Islamischer Staat zerstörte Stadt: Die Bevölkerung versucht, Kobane wieder aufzubauen. Mit der Unterstützung internationaler ICOR-Brigaden entstand ein Gesundheitszentrum (unten), an dessen Bau auch Franziska Schmidt beteiligt war. Fotos: Franziska Schmidt (2), Oliver Schulz

Einsatz in Kobane

Vier Wochen in Syrien: In der monatelang umkämpften und durch den Krieg fast vollkommen zerstörten Stadt Kobane hat die junge Ulmerin Franziska Schmidt geholfen, ein Gesundheitszentrum aufzubauen. mehr

"Ein hochprofessioneller, empathischer und toller Musiker und Mensch": Iva Mihanovic ist mit André Rieu auf Tour.

"Aufgenommen in die große Familie"

Wenn André Rieu am Freitag in die Ratiopharm-Arena kommt, präsentiert er eine Ulmerin als Gast: Iva Schell, gebürtige Mihanovic. Die Sopranistin und Witwe des Weltstars begann ihre Karriere am Ulmer Theater. mehr

. . . und auch Alois Spiegler. Fotos: Volksbank

VR Bank Neu-Ulm wird 150 Jahre alt

Die Volks- und Raiffeisenbank Neu-Ulm feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Vor allem das vergangene Jahr war mit einer Fusion sehr bewegt. mehr

 

Ja, sooo süß und sooo wuschelig

Von wegen: Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. mehr

Nachhaltige Bildung ist das Ziel eines Unesco-Projekts unter der Leitung von FAW-Leiter Prof. Franz Josef Radermacher (links). Von Volksbank-Vorstandssprecher Ralph Blankenberg gab's dafür einen Scheck über 25 000 Euro.

Wohin marschiert die Welt?

Globale Zusammenhänge vermitteln, dafür will das FAW die Grundlage schaffen. Unterstützt wird das Institut von der Volksbank Ulm-Biberach. mehr

Bürgerkönig Ivo Gönner kommt am Montag im SWR.

Köpfe, Klatsch, Kurioses

Gönner im SWR Der "Bürgerkönig", Oberbürgermeister Ivo Gönner, scheidet nach 24-jähriger Tätigkeit als Ulmer Oberbürgermeister aus dem Amt. Damit geht Ende Februar eine Ära zu Ende - darin sind sich die Bürger der Stadt und Politiker nahezu aller Lager einig. mehr

In den Ring stiegen die geistlichen Boxer Thomas Breitkreuz (links) und Gerhard Bundschuh. Die Attacke wurde dann aber nur verbal ausgeboxt.

Finale furioso in Ranzenburg

Ein Querschnitt beim Rosenmontagsball in der Ranzenburger Narrhalla hat aufgezeigt, wie bunt und vielfältig die Dietenheimer Fasnet war. Gestern Abend wurde sie dann schließlich zu Grabe getragen. mehr

Bei der Eröffnung des Dornstadter Hallenbads am 24. Februar 1979 ging's offensichtlich recht lustig zu.

Vorübergehend auf dem Trockenen

In Dornstadt hat die Zeit ohne Hallenbad begonnen. In den kommenden 18 Monaten wird das in den 70er Jahren gebaute Bad saniert und erweitert. Zum Auftakt hieß es erst einmal: Wasser Abmarsch. mehr

Zwischen Tisch- und Stuhlreihen hindurch zum Spielen auf die Bühne. Beim Kinderfasching in Westerstetten konnten sich die Erwachsenen so lange mit Kaffee und Kuchen stärken.

Zum Abschluss gehört die Halle den Kindern

Der letzte Nachmittag der fünften Jahreszeit ist in vielen Orten den Kindern vorbehalten. Im Westerstetten zum Beispiel organisiert der Musikverein seit mehr als 40 Jahren am Fastnachtsdienstag einen Kinderfasching. mehr

Die Europäische Wildkatze ist erkennbar am buschigen Schwanz.

MOMENT MAL: Alles für d'Katz

Eine Nadel in einem Heuhaufen zu finden, ist bekanntlich ein diffiziles Unterfangen. Umso mehr, wenn es keinen Beleg dafür gibt, dass der Heuhaufen, in dem man sucht, der richtige ist. Wer kennt das nicht? mehr

Pfarrer Wacker, seiner Frau und den Töchtern Lilly und Clara hat es im Kirchenbezirk gefallen.

Ein Unkomplizierter

Mit einem Gottesdienst ist der Gerhauser Pfarrer Tobias Wacker aus dem Kirchenbezirk Blaubeuren in Richtung Heilbronn verabschiedet worden. mehr

Zum Abschluss einer gemeinsamen Woche spatzieren die französischen und deutschen Schüler gemeinsam mit Fackeln zum Vereinsheim des Laichinger Motorsport-Clubs. Und können sich hoffentlich schon besser unterhalten.

Nachbarn beschnuppern Austauschschüler aus Ducey und St. Hilaire zu Besuch

46 Schüler aus dem nordfranzösischen Ducey und dem benachbarten St. Hilaire waren für eine Woche zu Gast in Laichingen. Auch die deutschen Schüler lernten einiges von den Gleichaltrigen von nebenan. mehr

Zum Schluss

Vom Klo in die Freiheit

Menschliche Exkremente als Quelle kostbarer Edelmetalle? US-Wissenschaftler gehen auf die Suche. Foto: Ralf Hirschberger/Symbol

Ein Verbrecher entwischt bei einem bewachten Ausflug. Aus einem Kneipenklo. Die Reaktionen pendeln zwischen blankem Entsetzen und Kopfschütteln. mehr

Schnarchend durch die Nacht

Wenn Zäpfchen und Gaumengewebe flattern, entsteht ein Schnarchgeräusch. Meist passiert das, wenn Zungen- und Rachenmuskulatur erschlafft sind. Schnarchen kann so laut sein wie ein vorbeibrausender Lkw.

Schnarchen kann gefährlich sein - für die Beziehung und die Gesundheit. Wie wieder Ruhe ins Schlafzimmer einkehren könnte, dazu standen Experten in unserer Telefonaktion Rede und Antwort. mehr

Die "Busen"-Bäckerei

Fehlendes "S": Bäckerei im oberschwäbischen Bad Saulgau.

Zwei gestohlene Buchstaben machen derzeit einer Bäckerei und einer Metzgerei in Bad Saulgau zu schaffen: Diebe haben von der Fassade der nebeneinanderliegenden Geschäfte mit den Namen Bussen und Frick ein S und ein R abmontiert. Und das bereits zum dritten Mal innerhalb von drei Monaten. mehr