Ehingen:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
14°C/7°C

In Rottenacker sind rund 200 Helfer auf der Suche einem 58-jährigen Mann, dessen Fahrzeug am Montag an einem Rottenacker See abgestellt wurde.

Taucher bergen Leiche aus See in Rottenacker

Rund 200 Helfer haben am Mittwochabend und Donnerstag einen Vermissten gesucht. Taucher konnten schließlich die Leiche des 58-Jährigen bergen. mehr

Ob ein Förster - hier Tobias Schwarz (rechts) vom Forststützpunkt Mochental unterstützt von Bastian Bolzer - auch künftig Bäume im Privat- oder Kommunalwald für die Fällung markieren darf, ist offen. Das Bundeskartellamt erachtet diese Arbeit als wettbewerbswidrig.

Land darf Holz aus Privat- und Kommunalwäldern nicht mehr vermarkten

Das Bundeskartellamt führt ein Verfahren gegen das Land wegen dessen Holzvermarktung für kommunale und private Waldbesitzer. Die Entscheidung wird auch den Alb-Donau-Kreis treffen: Vorbereitungen laufen. mehr

Obermarchtal - hier im Spiel der vergangenen Saison in Berg - möchte gegen den selben Gegner bestehen und hat an diesem Wochenende zumindest den Heimvorteil auf seiner Seite. Die Partie dürfte trotzdem eng werden.

Vier Mal Spannung in der A-Klasse Tischtennis

Vier spannende Duelle stehen in der Kreisklasse A Gruppe 2 an. Öpfingen möchte in der Bezirksklasse derweil seinen Lauf weiter fortsetzen. Die Berger Damen spielen in der Verbandsklasse Süd gegen Amtzell. Tischtennis A-Klasse Spannung Liga Bezirksklasse Sport Damen mehr

Urteil bleibt bestehen

In zweiter Instanz ging es am Landgericht Ulm um ein riskantes Überholmanöver. Sowohl der Verteidiger als auch die Staatsanwaltschaft hatten Berufung gegen das Urteil des Amtsgerichts Ehingen eingelegt. Landgericht Unfall Berufung Ehingen Verteidiger Ulm Staatsanwaltschaft Überholmanöver mehr

Ein mobiles Klassenzimmer für Computer-Technik auf dem Michel-Buck-Schulhof sorgte 1989 für Aufsehen.

Klassenzimmer auf Rädern

Vor 25 Jahren erhielten die Michel-Buck-Schüler einen besonderen Einblick in die Welt der Computer. Vor 50 Jahren blieb ein fahnenflüchtiger Bundeswehrsoldat mittels gestohlener Fahrzeuge stets mobil. mehr

Wieder im Programm: Ein festliches Konzert in der Spitalkapelle, diesmal singt der Chor von St. Michael Werke italienischer Komponisten.

Tage im Zeichen der Kirchenmusik

Zwei festliche Tage geistlicher Musik veranstaltet der Förderkreis für Kirchenmusik Ehingen am Samstag, 8. November und Sonntag, 16. November. Zum Abschluss gibt es Händels Oratorium "Der Messias". mehr

Härter werden

Wochenende der Wahrheit? Zumindest haben die Steeples mit den zwei Partien in drei Tagen gegen Gießen und Chemnitz die Chance, ihren ersten Saisonsieg zu landen. Dafür wollen sie robuster als zuletzt sein. mehr

Ehingens Spiel des Jahres

Morgen steigt um 15 Uhr im Ehinger Stadion das Derby zwischen der TSG Ehingen und dem SSV Ehingen-Süd. Die Trainer erwarten ein enges Spiel, die Mannschaften sind "heiß" auf das Stadtduell. mehr

Kirchen will das Schlusslicht schlagen Bezirksliga: SF spielen gegen Daugendorf

Die SF Kirchen bestreiten das Kellerduell gegen SV Daugendorf. Hingegen erwartet die TSG Rottenacker den Landesligaabsteiger SV Bad Buchau. mehr

Am 8. November wird in Ehingen Kastanienlaub gesammelt - und mit diesem auch der Schädling.

Kastanien retten und neue Bäume pflanzen

Stadtbäume haben es besonders schwer. Der Grüne Tisch im Rathaus beschloss, zwei davon zu fällen. Trotz mancherorts widrigen Bedingungen versucht es die Stadt an allen Fällorten mit Neupflanzungen. mehr

Nach acht Jahren verlässt Pfarrer Günther Gerlach Allmendingen. Er geht in den Ruhestand.

Viel Lob für die Gemeinde

Acht Jahre war Günther Gerlach Pfarrer in Allmendingen. Nun, mit 70 Jahren, geht er in den Ruhestand. Leben wird er künftig in Bihlafingen. Die Gegend und ihre Menschen seien ihm ans Herz gewachsen. mehr

Von Jürgen Emmenlauer stammt auch in diesem Jahr das Foto auf dem Adventsloskalender.

Heute startet der neue Adventsloskalender

Jetzt ist er da, der Adventsloskalender 2014, und von heute an im Verkauf: Ab 10 Uhr kann er in der SÜDWEST-PRESSE-Geschäftsstelle am Marktplatz für fünf Euro erworben werden. mehr

Wie liegt man Modell für ein Bild? Paul probiert es aus.

Aus den Verbänden

Kinder in der Galerie Spielen, spielen, spielen - das war das Motto für etwa 30 Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren beim jetzt zu Ende gehenden Ferienprogramm am Wenzelstein. mehr

"Deutschlands letzte Hoffnung" steht in Sütterlinschrift unter diesem Foto. Es zeigt Kinder im November 1914 beim Kriegsspiel in Schelklingen.

Nachschub für die Front

Der Eisenbahn-Knotenpunkt Schelklingen war im Ersten Weltkrieg wichtig für den Nachschub an Truppen. Auch ein Genesungsheim gab es in der Stadt. Ein Foto aus dieser Zeit macht besonders nachdenklich. mehr

Der Schauspieler Wolf E. Rahlfs in einer Aufführung von "Mephisto" der Badischen Landesbühne Bruchsal.

Parabel über Kunst und Macht

Eines der berühmtesten Stücke der Schauspielgeschichte steht am Montag, 3. November, um 20 Uhr auf dem Spielplan der Lindenhalle: "Mephisto", nach dem Roman von Klaus Mann und der Bearbeitung von Ariane Mnouchkine. Die Einführung in das Stück beginnt um 19.30 Uhr. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
LKW Unfall B10 Hinterdenkental

B10 nach Unfall blockiert

Leicht verletzt wurde ein Lkw-Fahrer während eines Unfalls auf der B10.  Galerie öffnen

Suchaktion in Rottenacker

Suchaktion in Rottenacker

In Rottenacker sind rund 200 Helfer auf der Suche einem 58-jährigen Mann, dessen Fahrzeug am ...  Galerie öffnen

Rutschwettbewerb zum Jubiläum 25 Jahre Bad Blau

25 Jahre Bad Blau

Der Rutschwettbewerb im Bad Blau und Bewegungsspiele am Nachmittag gehören zum Programm der ...  Galerie öffnen

38-jährige Autofahrerin prallt gegen Baum

Ein schwerer Unfall hat sich Montagabend gegen 22 Uhr auf der B 28 bei Senden ereignet.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Niedlicher Anblick: Eine Katzenmutter säugt gerade ihre fünf Welpen.

Wenn die Katze Welpen wirft . . .

Kater und Katzen in Ulm können weiterschnurren. Es kommt vorerst zu keiner "etwaigen städtischen Regelung zur verpflichtenden Kastration aller Katzen, die Freigang haben". Das hat Dr. Thomas Ley, der Leiter des Ulmer Veterinäramtes, versichert. mehr

Ein kleines Gesteck fürs Grab - das sind eher geringe Kosten gegenüber jenen Beträgen, die bei einer Beerdigung fällig werden. Nicht nur deshalb befindet sich die Friedhofskultur im Wandel.

Friedhöfe im Wandel - Gebühren sorgen für Ärger

Allerheiligen, Allerseelen, Volkstrauertag, Totensonntag: Im November erinnern sich die Menschen ihrer Verstorbenen. Das hat Tradition. Aber das Bestattungswesen ist im Wandel. Auch der Kosten wegen. Mit einem Kommentar von Edwin Ruschitzka: "Weg mit den Rüttelgebühren" und mit Videos zum Thema. mehr

Noch mehr Tempo-30-Zonen in Ulm

Sieht man von den Durchgangsstraßen ab, so gilt in nahezu allen Ulmer und Neu-Ulmer Wohngebieten Tempo 30. Auch auf Durchgangsstraßen werden die Geschwindigkeiten zunehmend nach unten korrigiert. Mit interaktiver Karte mehr

Geschwindigkeitskontrollen in Ulm: Bei jedem Siebten blitzt es

Tempo-30-Zonen auszuweisen, ist das eine. Es muss kontrolliert werden, ob sich die Autofahrer daran halten. Klagen über Verstöße sind zahlreich. mehr

Einen gemütlichen Sessel, Lesestoff und etwas mehr Zeit - arg viel mehr braucht Otto Frey nicht, um sich wohlzufühlen. Nach 38 Berufsjahren kann er jetzt auch guten Gewissens die schöne Aussicht von seinem Haus in Mähringen genießen. Vor dem Ruhestand ist dem langjährigen Geschäftsführer der Diakonie in Ulm nicht bange.

Der Mensch will gebraucht sein

Unsere Gesellschaft ist älter und bunter geworden - homogen ist sie schon lange nicht mehr." Sagt Otto Frey. Der 64-Jährige war 17 Jahre lang Geschäftsführer des Diakonieverbands Ulm/Alb-Donau und ist jetzt in den Ruhestand verabschiedet worden. mehr

Uhrmachermeister Stefan Rauscher repariert nach der Zeitumstellung gebrochene "Kronen".

Drei Dinge: Uhrmacher backt ruckzuck Pfannkuchen

Drei Fehlerhäufigkeiten, die bei der Zeitumstellung von Sommer- auf Winterzeit an verschiedenen Uhren aufgetreten sind, die nun in Ihrer Werkstatt landen. mehr

Vor allem die Weitsprunganlage ist sanierungsbedürftig, aber auch an den anderen Leichtathletikanlagen des TSV Wain muss dringend etwas gemacht werden. Kosten von gut 22 000 Euro fallen dafür an.

"Die Wogen sind geglättet"

Knapp die Hälfte der Kosten für die Sanierung der Leichtathletikanlage des TSV Wain übernimmt die Gemeinde. Zunächst wollte der Verein, dass die Gemeinde den vollen Betrag übernimmt. Nun rudert er zurück. mehr

Brigitte Doster vom Dornstadter Helferkreis Asyl sortiert Kleidungsstücke. Zur Ausstattung des Shops neben der Sammelunterkunft haben viele Spender und Ulmer Berufsschüler beigetragen.

Helferkreis mit Strategie

Helfen, aber richtig. Ideen zur Unterstützung der neuen Mitbürger hatte der Helferkreis Asyl in Dornstadt von Anfang an. Zu Enthusiasmus und Hilfsbereitschaft ist noch eine Strategie hinzugekommen. mehr

Statt zweier Frühstückstreffen - hier ein Foto aus dem Jahr 2006 - gibt es künftig nur noch eines, als Ausgleich gibt es einen Abendtermin.

Häppchen statt Wecken

Das Organisationsteam für das Frühstückstreffen der Frauen in Laichingen bleibt dabei: Auch in diesem Herbst findet ein Treffen im Rahmen von "Time to talk" statt: Mit Referat, Nachtcafé und Kreativangebot. mehr

Obwohl die Nachfrage nach Grabschmuck bei den Gärtnereien in den vergangenen Jahren etwas zurückgegangen ist: In diesen Tagen werden zahlreiche Gestecke in allerlei Formen gefertigt. Fotos: Dunja Striebel

Islandgesteck liegt im Trend

Kurz vor den katholischen Feier- und Gedenktagen Allerheiligen und Allerseelen ist Hochsaison für neuen Grabschmuck. mehr

Sänger-Vorsitzender Hugo Gramm (links), daneben Dieter Joos (Bezirksvorsitzender des Sängergaus Ulm) und seine Frau Alfrun Joos heben das Glas auf ein gelungenes Weinfest.

Wainer Weinfest ist eine Institution

Vor 35 Jahren benötigte der Männergesangverein "Sängerlust" eine weitere Einnahmequelle. "Unsere Kasse war leer und so kamen wir auf Idee, das Weinfest ins Leben zu rufen", sagt Vorsitzender Hugo Gramm. mehr

"Wunschlos glücklich": Elisabeth Tränkle wird heute 90.

Der Kopf ist "beieinander geblieben"

In Weiler oberhalb von Geislingen und der Burgruine Helfenstein hat Elisabeth Tränkle heute vor 90 Jahren das Licht der Welt erblickt. Dort verbrachte sie auch die ersten fünf Jahre ihrer Kindheit, ehe die Familie nach Ulm zog, das ihr zur neuen Heimat werden sollte. mehr

Zum Schluss

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr

Windeln für Kühe?

Der oberbayerischer Bauernpräsident Anton Kreitmair befestigt eine Windel an Kuh Doris.

Milchbauern in Bayern wehren sich gegen die geplante neue EU-Düngeverordnung. Jetzt starteten sie eine Protestaktion - Motto: "Brauchen Almkühe bald Pampers?" mehr

Einstein-Marathon: Finisherclips

Die Finisherclips des Einstein-Marathons sind online. Einfach Name oder Startnummer eingeben und sich selbst, Freunde und Bekannte beim Zieleinlauf sehen! mehr