Abgeordnet, angefragt

Ein Parlamentarier beantwortet die HT-Frage der Woche. Hier gibt's alle Antworten im Überblick.

„Armee braucht Ausrüstung“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Inge Gräßle (CDU). Sie sitzt seit 2004 im Europaparlament mehr

„Alle könnten ihr Profil schärfen“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Evelyne Gebhardt (SPD). Sie hat seit 1994 Sitz und Stimme im Europaparlament.mehr

Abgeordnet, angefragt: Gebührenfreie Kitas?

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Arnulf von Eyb (CDU). Er sitzt seit 2011 im Landtag.mehr

Harald Ebner zum Insektensterben: „Regierung muss handeln“

Harald Ebner (Grüne) beantwortet die Frage der Woche. Er sitzt seit 2011 im Bundestag. Seine Partei will mitregieren.mehr

„Jamaika ist für alle Neuland“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche: Christian von Stetten (CDU). Er sitzt seit 2002 im Bundestag. mehr

„Die AfD ist mehr als Björn Höcke“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Udo Stein (AfD). Er sitzt seit 2016 im Landtag.mehr

„Grundrecht auf Asyl“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Jutta Niemann (Grüne). Sie sitzt seit 2016 im Landtag. ⇥mehr

„In Opposition regenerieren“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Annette Sawade (SPD). Sie sitzt seit 2012 im Bundestag.mehr

Keinen Dünger für diesen Mist

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Diesmal: Inge Gräßle (CDU). Sie sitzt seit 2004 im Europaparlament.mehr

Evelyne Gebhardt: „Unerhörter Vorgang“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Evelyne Gebhardt (SPD). Sie ist Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments.mehr

„Wir setzen auf die Tüftler“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Dr. Friedrich Bullinger (FDP). Er sitzt seit 2006 im Landtag von Baden-Württemberg.mehr

„Kartell gegen die AfD“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Anton Baron (AfD). Er sitzt seit 2016 im Landtag von Baden-Württemberg. mehr

„Verbote nützen gar nichts“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Christian von Stetten (CDU). Er sitzt seit 2002 im Deutschen Bundestag.mehr

„Aufregung ist bizarr“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Udo Stein (AfD). Er sitzt seit 2016 im Landtag.mehr

„Industrie in der Bringschuld“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Jutta Niemann (Grüne). Sie sitzt seit 2016 im Landtag von Baden-Württemberg. mehr

„Investitionen in Infrastruktur“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Annette Sawade (SPD). Sie sitzt seit 2012 im Bundestag.mehr

„Vom Mob übertönt“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Diesmal: Evelyne Gebhardt (SPD). Sie sitzt seit 1994 im Europäischen Parlament.mehr

„Gegen Gesetz entschieden“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Arnulf von Eyb (CDU). Er sitzt seit 2011 im Landtag. mehr

„Position nicht überraschend“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche: Diesmal Harald Ebner (Grüne). Er sitzt seit 2011 im Bundestag.mehr

„Wir lassen uns nicht kaufen“

Dr. Friedrich Bullinger (FDP) beantwortet bei „Abgeordnet,angefragt“ die Frage der Woche. mehr

Abgeordnet, angefragt: „Wenn Geld, dann an Unis“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Anton Baron (AfD). Er sitzt seit 2016 im Landtag von Baden-Württemberg.mehr

„Förderung übertrieben“

Christian von Stetten (CDU) beantwortet die Frage der Woche bei „Abgeordnet, angefragt“. mehr

Konsequente Aufklärung

Annette Sawade (SDP) antwortet heute auf die Frage der Woche. mehr

„Kein unnötiger Aktionismus“

Bei „Abgeordnet, angefragt“ beantwortet Jutta Niemann (Grüne) die Frage der Woche. Sie sitzt seit 2016 im Landtag. mehr

Abgeordnet, angefragt: „Schwarzer Tag für die Türkei“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Diesmal: Harald Ebner (Bündnis 90/Die Grünen). Er sitzt seit 2011 im Deutschen Bundestag.mehr

Abgeordnet, angefragt: „Fokussierung auf Regionales“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Dr. Friedrich Bullinger  (FDP). Er sitzt seit 2006 im Landtag in Stuttgart. mehr

Abgeordnet, angefragt: „Juristisch schwierig“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Diesmal: Anton Baron (AfD).mehr

„Kann sie nicht verhindern“

Das Land Baden-Württemberg schiebt Flüchtlinge – darunter auch welche aus Hohenlohe – nach Afghanistan ab. Halten Sie das für richtig?mehr

Udo Stein: „Veränderungennur mit der AfD“

Die Frage der Woche: Haben Sie Sorge, dass sich die bröckelnden Umfragewerte der AfD das zur existenziellen Krise für Ihre Partei auswächst?mehr

Abgeordnet, angefragt: „Kühlen Kopf bewahren“

Frau Sawade, die Niederlande suchen die Konfrontation mit der türkischen Regierung. Muss auch die Bundesregierung mehr Flagge zeigen?mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo