Zweiter Aufstieg ist perfekt

|

Die Mixed-Mannschaft des TSV Crailsheim begann in der Saison 2012/2013 erstmals bei dem Volleyball Landesverband Württemberg im aktiven Spielgeschehen. Als Neueinsteiger musste man in der untersten Klasse (D-Klasse) anfangen. Gleich in der ersten Saison gelang es, die gesamte Konkurrenz hinter sich zu lassen, und der TSV schaffte sofort den Aufstieg in die C-Klasse.

Auch in der zweiten Saison (2013/2014) gelang erneut eine perfekte Saison. Ohne Spiel- und ohne Satzverlust erreichten die Crailsheimer den Meistertitel in der C-Klasse und somit das erneute Aufstiegsrecht. Nun wird die Mannschaft vom TSV Crailsheim nächste Saison in der zweithöchsten Mixed-Klasse (B-Klasse) ins Rennen gehen.

Im Pokalwettbewerb waren die Crailsheimer ebenfalls äußerst erfolgreich. Fünf Runden lang besiegte der TSV alle Gegner und schaffte es bis ins Halbfinale, bei dem er allerdings gegen den späteren Pokalsieger aus Vaihingen in einem knappen Spiel unterlag.

Der Volleyball-Landesverband Württemberg ermöglichte dem Meister ein Treffen mit der deutschen Volleyball-Nationalmannschaft der Herren im Rahmen eines Länderspiels in Stuttgart.

Das erfolgreiche Team des TSV Crailsheim: Martin Höhl, Philipp Wendt, Benjamin Jüttner, Alfred Klein, Nadine Klein, Anna Stockburger, Antje Mertens, Florian Bruckner, Joscha Mertens, Thilo Ratz, Vitali Rode, Sabur Said und Klaus Schreiner.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Puppenspiel: Ein lachendes Gesicht taugt nicht zum Weinen

Senta Stein schenkt ihre Marionettenbühne der Freien Waldorfschule Crailsheim. Die Puppen halfen ihr, sich „für nicht gegen etwas“ einzusetzen weiter lesen