SG-Pflichtsieg im Hexenkessel

|

Volleyball. Die SG Sportschule Waldenburg besiegte den MTV Ludwigsburg II mit 3:1 (25:18, 21:25, 25:11 und 25:17) und untermauerte damit seine Meisterschaftsambitionen. Die Spitzenreiter aus Hohenlohe starteten souverän in die Partie in der gut besuchten heimischen Mehrzweckhalle. Mit den erspielten zwei Punkten setzte sich die SG weiter vom Verfolgerfeld ab, da der direkte Konkurrent SV Schmiden beim SV Fellbach IV mit 3:1 gewann. Beide direkten Verfolger, gegen die noch gespielt werden muss, liegen mit 22:8 Punkten hinter den Spitzenreitern aus Hohenlohe, die bereits 26:4 Punkte ihr Eigen nennen. Auch wenn es von den Spielern noch keiner zugeben mag: Es sieht sehr gut aus für die SG.

Die SG Sportschule Waldenburg spielte mit: Wadim Darscht, Bastian Hein, Phillip Karle, Sven Menke, Simon Kern, Hendrik Klopfer, Marco Pirzer, Alex Rund, Sebastian Schwiertz, Johannes Ulmer und Marcel Wüst

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Land arbeitet an Neukonzeption des Radwegenetzes

Landtagsabgeordneter Bullinger bekommt Auskunft vom Land zur Lage der Radwege im Landkreis. weiter lesen