Platz fünf lässt noch ein Fünkchen Hoffnung für den Aufstieg

|
KTV Hohenlohe Foto: Kurt Gesper  Foto: 

Am vergangenen Sonntag machte sich die Damenmannschaft der KTV Hohenlohe mit zahlreichen Fans auf den Weg zum Aufstiegswettkampf an den Bodensee. Für den Wettkampf hatten elf Mannschaften aus sechs Bundesländern gemeldet. Nach zwei Geräten lagen die Hohenloher vorn. Das letzte Gerät war dann aber der alles entscheidende Balken. Nach über fünf Stunden Wettkampf eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Leider mussten einige  Mädels das Gerät zu oft verlassen und somit viele Punkte abgeben. Am Ende wurde die KTV dennoch mit dem fünften Platz belohnt. Sieger und Aufsteiger wurde die Mannschaft vom SV Halle vor den Turnerinnen aus Leipzig, Heidelberg und dem Turn-Team Allgäu. Für den direkten Aufstieg hat es für die Hohenloherinnen damit nicht gereicht. Es bleibt jedoch noch ein bisschen Hoffnung, da die Verantwortlichen der deutschen Turnliga in Erwägung ziehen, die Ligen aufzustocken. Für die KTV Hohenlohe turnten: Susan Megerle, Viola Wurster, Tamara Fietze (alles TSG Öhringen), Babette Megerle, Marissa Winkler, Bettina Himmel (TSV Ingelfingen), Maja Simon (TSG Schwäbisch Hall) und Lena Maurer (TSG Ilshofen). Foto: Kurt Gesper

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Virtual Reality in Hohenloher Firmen - wie Science-Fiction

Die virtuelle Realität hält auch im Sondermaschinenbau Einzug. Siemens führt im Virtual-Reality-Center des Packaging Valley an das Thema „digitale Zwillinge“ heran. weiter lesen