Oliver Heiden verpasst nur ganz knapp den Titel

Hohenloher Laser-Biathlon-Team tritt mit einem kompletten Medaillensatz die Heimreise an.

|

Am vergangenen Wochenende fand das Finale des Süddeutschland-Cups  im Laserbiathlon in Reutlingen statt. Zu dessen Gesamtwertung zählt übrigens auch der alljährlich im Frühjahr stattfindende Musdorf-Biathlon. Am Samstag wurde  ein Berglauf mit Cross Skates ausgetragen. Oliver Heiden fuhr dabei ganz oben auf das Siegertreppchen.

Die am Sonntag angereiste Mannschaft vom Skating-Biathlonteam Hohenlohe-Musdorf wollte ihrem Teamkapitän am Wettkampftag in nichts nachstehen und konnte sowohl bei den Tageswertungen als auch in der Gesamtwertung mit guten Ergebnissen aufwarten.

Die Finalläufe fanden auf einer sehr anspruchsvollen Strecke statt. Gleich nach dem Start war ein satter Anstieg zu bewältigen, bevor es in einen nicht weniger kniffligen Crossteil überging. Die restliche geteerte Strecke war aufgrund der Nässe und des Laubs sehr schmierig und erforderte höchste Konzentration auch bei den Abfahrten. Insgesamt galt es vier Runden (à 1,75 Kilometer) und drei Schießeinheiten zu absolvieren. Mit einer soliden Leistung sicherte sich Safida Cajic den Tagessieg bei den Damen und ebenso den Titel. Spannender war sowohl der Tagessieg als auch die Gesamtwertung bei den Herren.  Hier lieferten sich der frischgekürte Deutschland-Cup-Sieger Ralph Zimmermann aus Niederbayern und Oliver Heiden aus Rot am See ein packendes Duell sowohl um den Tagessieg als auch um die Gesamtwertung. Durch eine tadellose Leistung am Schießstand konnte Zimmermann das Duell am Ende knapp für sich entscheiden. Durch einen guten 7. Platz sicherte sich Eugen Selenski den noch freien dritten Rang auf dem Siegerpodest. Abgerundet wurde das hervorragende Mannschaftsergebnis durch einen sechsten Gesamtwertungsplatz von Markus Schönberger und Platz zehn von Frank Schwiewager.

Musdorf-Biathlon zählt doppelt

Eine faustdicke Überraschung wurde den Sportlern und dem Organisationsteam vom Musdorf-Biathlon um Oliver Heiden zum Abschluss noch beschert. Der Musdorfbiathlon am 6. und 7. Mai wird als Doppelwertung für den Süddeutschland-Cup und dem Deutschlandpokal ausgetragen. Somit wird es 2017 ein Stelldichein der besten deutschen Crosskating-Biathleten in Musdorf geben.

Als Saisonabschluss und zur Vorbereitung auf die neue Saison veranstaltet das Team Musdorf-Biathlon Hohenlohe am 26. und 27. November einen Biathlonworkshop, bei dem die sowohl die Skating- als auch die Schießtechnik analysiert und verbessert werden sollen. Hierfür konnte ein aktiver Kadertrainer aus dem Wintersport für ein Wochenende mit Theorie und Praxis gewonnen werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Pfarrplan: Damit der Pfarrer im Dorf bleibt

In Ingersheim gibt es zu diesem Thema die erste Gemeindeversammlung im Kirchenbezirk Crailsheim. Es kommen vergleichsweise wenige Gemeindeglieder, dafür wird kontrovers diskutiert. weiter lesen