Läuferinnen mit Frauenpower

Klein aber fein fiel die Gruppe der Läuferinnen des TSV Crailsheim aus, die beim 2. Fleiner Crosslauf an den Start ging. Am Ende ließen die "Horaffen" der Konkurrenz bei diesem Wettkampf keine Chance.

|
Die strahlende Frauenpowermannschaft mit den Läufer- und Trainerinnen des TSV Crailsheim nach dem erfolgreichen Abschneiden in den Weinbergen von Flein (von links): Kathrin Lehnert, Vanessa Beck, Trainerin Uschi Huss, Fabienne Beck, Vivien Beck, Jana Löffelhardt, Jessica Koch und Trainerin Andrea Breuninger. Foto: lacr

. Wie schon beim ersten Crosslauf sahen die Athletinnen aus den anderen Vereinen Fabienne Becks Spikes bei ihren Start-Ziellauf nur von hinten, und die siebenjährige Schülerin benötigte für die 525 Meter im Gelände nur 1:59,7 Minuten. Als zweite Crailsheimerin ging mit Jessica Koch (W 12) eine weitere Nachwuchsläuferin auf die 750 Meter lange Distanz. Sie verbesserte ihre Zeit vom ersten Lauf um über vier Sekunden auf 2:56,4 Minuten und belegte im großen Teilnehmerfeld den guten fünften Platz.

Eine Klasse für sich ist Deutschlands schnellste 3x800-Meter-Staffel aus dem Vorjahr vom TSV Crailsheim. So belegten die TSV-Aktiven die ersten drei Plätze im Jahrgang 1998. Die württembergische Hallenmeisterin Vanessa Beck gewann über 1075 Meter in sehr guten 3:26,6 Minuten vor ihrer Zwillingsschwester Vivien, die in 3:27,2 Minuten nur knapp geschlagen wurde. Der dritte Platz ging an ihre Teamkollegin Jana Löffelhardt, die sich im Vergleich zum ersten Lauf um über sechs Sekunden auf 3:35,4 Minuten verbessern konnte und somit die besten Chancen auf den Gesamtsieg beim dritten Lauf hat, weil die Wallhäuser Zwillinge am ersten Lauf nicht teilgenommen haben. Der Mannschaftssieg ging in dieser Altersklasse überlegen an den TSV Crailsheim. Schnellste Crailsheimerin an diesem Tag war die 16-jährige Kathrin Lehnert, die souverän die gesamte Frauenklasse über 1075 Meter gewann. In der ersten Hälfe des Rennens hielt sie sich noch zurück und ließ Julia Rieger (LV Pliezhausen) noch Tempo machen, bevor sie an der Wendemarke das Tempo verschärfte und einem sicheren Sieg entgegenlief. Vor den Augen von Lauf-Landestrainer Jens Boyde zeigte die Kaderathletin ein starkes Finish und siegte in 3:23,9 Minuten. Die Läuferin aus Pliezhausen stand in der württembergischen Bestenliste 2011 noch einen Platz vor der Crailsheimerin über 800 Meter und zeigt damit deren Aufwärtstrend.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

TSV Crailsheim

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Rassismus auf dem Jakobimarkt

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen