Hurricanes verlieren Halbfinale: Titans siegen im Derby

Eine bittere 20:22-Niederlage beendete am Samstag die Saison der Crailsheim Hurricanes. Im trotz des Dauerregens gut besuchten Halbfinale um die deutsche Meisterschaft, mussten sich die Crailsheimer Damen den Gästen aus Mülheim in einer spannenden Partie knapp geschlagen geben.

|
Sebastian Wormuth verbuchte den ersten Titans-Touchdown auf der neuen Heimspielstätte in Onolzheim.  Foto: 

Somit treffen beim deutschen Finale, dem Ladiesbowl XXIII, am 27. September die Mülheim Shamrocks auf die Berlin Kobras. Austragungsort wird das Sportgelände des SV Onolzheim sein.

Beim Landesliga-Derby der Herren am Sonntag gelang den Titans ein klarer 29:14-Sieg gegen die Lokalrivalen aus Bad Mergentheim. Das war bereits der dritte Heimsieg des jungen Titans-Teams in Serie. Ausführliche Berichte folgen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen