Hälfte der Teilnehmer meldet in den Jugendklassen

Alina Rehmann (Gaildorf; Damen B), und Michael Rapp (Buchenbach; Herren A) gewannen die 26. Auflage des Ilshofener Tischtennis-Pokalturniers. Von den 154 Teilnehmern startete die Hälfte in der Jugend.

|
Abteilungsleiter Bräuner mit den Damen C (von links): Tina Rupprecht (Westheim), Heidrun Gsell (Kottspiel), Claudia Wolkober (Gründelhardt)

Nachfolgend die Ergebnisse in der Gesamtübersicht:

Jungen U11 Doppel: 1. Walter/Heer (TSV Neuenstein), 2. Herrmann/Arnold (SV Westgartshausen/ TSV Roßfeld)

Jungen U11 Einzel: 1. Luis Walter (TSV Neuenstein), 2. Florian Herrmann (SV Westgartshausen), 3. Sven Heer (TSV Neuenstein), 4. Luca Arnold (TSV Roßfeld)

Jungen U13 Doppel: 1. Lehmann/Ellwanger (Spvgg Satteldorf), 2. Spengler/Reumann (Spvgg Satteldorf), 3. Martis/Hoffmann (TV Rot am See)

Jungen U13 Einzel: 1. Florian Saljani (TTC Gnadental), 2. Jannik Spengler, 3. Paul Lehmann, 4. Nico Ellwanger (alle Spvgg Satteldorf)

Jungen U15 Doppel: 1. Rüger/Schweizer (Satteldorf), 2. Schaefer/Brandt (Bitzfeld), 3. Honig/Ranner (TSV Ilshofen), 3. Lambrecht/Erhard (Garnberg)

Jungen U15 Einzel: 1. Tim Schweizer (Spvgg Satteldorf), 2. Ferdinand Schaefer (TSV Bitzfeld), 3. Simon Rüger (Spvgg Satteldorf), 4. Fabian Küstner (TSV Neuenstein)

Jungen U18 Doppel: 1. Köhler/Knecht (TSV Neuenstein/Spvgg Satteldorf), 2. Braun/Leipersberger (TSV Bitzfeld), 3. Leipersberger/Botesch (TSV Bitzfeld), 3. Dambacher/Kusnezow (SV Ingersheim/ Spvgg Satteldorf)

Jungen U18 Einzel: 1. Pascal Köhler (TSV Neuenstein), 2. Andreas Knecht (Spvgg Satteldorf), 3. Niklas Braun, 4. Maik Leipersberger (TSV Bitzfeld)

Mädchen U11 Doppel: 1. Gebert/Eckstein (SV Ingersheim/TTC Gnadental), 2. Beißwenger/Richling (TSV Vellberg)

Mädchen U11 Einzel: 1. Damaris Eckstein (TTC Gnadental), 2. Jana Gebert (SV Ingersheim), 3. Lena Beißwenger (TSV Vellberg), 4. Jana Bräuner (TSV Ilshofen)

Mädchen U13 Doppel: 1. Gsell/Ebert (TTC Kottspiel/SV Ingersheim), 2. Ehrmann / Koch (TSG Kirchberg), 3. Wildt/Meiser (TSV Roßfeld), 3. Bräuner/Meßmann (TSV Ilshofen)

Mädchen U13 Einzel: 1. Loreen Ebert (SV Ingersheim), 2. Judith Huck (SV Ingersheim), 3. Leonie Ehrmann (TSG Kirchberg), 4. Sandy Wildt (Roßfeld)

Mädchen U15 Doppel: 1. Hanselmann/Huck, 2. Meißner/Linde (SV Westgartshausen), 3. Härlin/ Ackermann (TV Rot am See)

Mädchen U15 Einzel: 1. Kimberly Nicolaus (SV Kottspiel), 2. Franziska Soldner (SV Westgartshausen), 3. Tanja Meißner (SV Westgartshausen), 4. Lara Hanselmann (SV Ingersheim)

Mädchen U18 Doppel: 1. Mühlbacher/Soldner (SV Westgartshausen), 2. Herrmann/Schöppler (SV Westgartshausen), 3. Linde/Soldner (SV Westgartshausen), 3. Gsell/Nicolaus (SV Kottspiel)

Mädchen U18 Einzel: 1. Jessica Herrmann, 2. Eike Mühlbacher, 3. Alexandra Schöppler, 4. Britta Soldner (alle SV Westgartshausen)

Senioren Doppel: Butzer/Flaig (TSG Kirchberg), 2. Köhler/Haag (TSG Kirchberg), 3. Bräuner/Neubrand (TSV Ilshofen/TSV Crailsheim), 3. Rehmann/Ebinger (TSV Gaildorf/TSG Kirchberg)

Senioren Einzel: 1. Gerhard Rehmann (TSV Gaildorf), 2. Thomas Butzer, 3. Friedrich Köhler, 4. Rolf Ebinger (alle TSG Kirchberg)

Herren D Doppel: 1. Laukenmann/Kirstätter (SV Gründelhardt/SC Michelbach am Wald), 2. Messerschmidt/Laukenmann (SV Gründelhardt), 3. Herrmann/Schneider (ASV Scheppach), 3. Zauner/Munz (TTV Eutendorf)

Herren D Einzel: 1. Roland Kirstätter (SC Michelbach am Wald), 2. Thilo Laukenmann (SV Gründelhardt), 3. Rolf Messerschmidt (SV Gründelhardt), 4. Marc Herrmann (ASV Scheppach)

Herren C Doppel: 1. Böger/Böger (SC Buchenbach), 2. Sorich/Neubrand (TSV Crailsheim), 3. Wüstner/Lamla (VfB Jagstheim), 3. Frey/Meier(SC Buchenbach (TSV Roßfeld)

Herren C Einzel: 1. Ralf Böger (SC Buchenbach), 2. Jürgen Wüstner (VfB Jagstheim), 3. Patrick Böger, 4. Reinhold Frey (beide SC Buchenbach)

Herren B Doppel: 1. Ostermayer/Grimmeisen (SC Buchenbach/SV Illingen), 2. Bartholdy/Kastner (TSV Roßfeld/TSV Ilshofen), 3. Häfele/Schmitzl (Gnadental), 3. Enz/Langenstein (Großglattbach)

Herren B Einzel: 1. Jürgen Ostermayer (SC Buchenbach), 2. Uwe Bartholdy (TSV Roßfeld), 3. Roman Häfele, 4. Fabian Schmitzl (TTC Gnadental)

Herren A Doppel: 1. Köhler/Willsch (Spvgg (Satteldorf / TSV Neuenstein), 2. Rapp / Seybold (SC Buchenbach/Spvgg Satteldorf)

Herren A Einzel: 1. Michael Rapp (SC Buchenbach), 2. Daniel Seybold, 3. Rene Willsch (beide Satteldorf), 4. Pascal Köhler (TSV Neuenstein)

Damen C Einzel:

1. Heidrun Gsell (TTC Kottspiel), 2. Tina Rupprecht (TTC Westheim), 3. Claudia Wolkober (SV Gründelhardt), 4. Ann-Kathrin Kraft (BSC Chemnitz)

Damen B/C Doppel: 1. Rehmann/Rehmann (TSV Gaildorf), 2. Köhler/Kraft (TSG Kirchberg (BSC Chemnitz), 3. Rupprecht/Zott (TTC Westheim), 3. Schmid/Gsell (TTC Kottspiel)

Damen B Einzel: 1. Alina Rehmann (TSV Gaildorf), 2. Rebecca Rehmann (SV Gaildorf), 3. Olga Sorich (TSV Crailsheim)

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Virtual Reality in Hohenloher Firmen - wie Science-Fiction

Die virtuelle Realität hält auch im Sondermaschinenbau Einzug. Siemens führt im Virtual-Reality-Center des Packaging Valley an das Thema „digitale Zwillinge“ heran. weiter lesen