Ein Highlight für alle Nachwuchsschwimmer

Über mehr Teilnehmer als im Vorjahr freut sich der TSV Crailsheim als Ausrichter des 44. Weihnachtsschwimmens. Rund 130 Schwimmer aus elf Vereinen waren am Start.

|
Vorherige Inhalte
  • Laut wurde es beim abschließenden Staffelrennen im Crailsheimer Hallenbad. Jedes Team versuchte, seine Schwimmer durch Anfeuerungen zusätzlich zu motivieren. 1/3
    Laut wurde es beim abschließenden Staffelrennen im Crailsheimer Hallenbad. Jedes Team versuchte, seine Schwimmer durch Anfeuerungen zusätzlich zu motivieren. Foto: 
  • Stolz präsentiert Lukas Bohne seine Goldmedaille. 2/3
    Stolz präsentiert Lukas Bohne seine Goldmedaille. Foto: 
  • Letzte Instruktionen vor dem großen Staffelfinale. 3/3
    Letzte Instruktionen vor dem großen Staffelfinale. Foto: 
Nächste Inhalte

Lukas Bohne steht stolz auf dem obersten Treppchen und lässt sich die Goldmedaille umhängen. Gerade hat der Elfjährige den Wettkampf in seiner Altersklasse über 50 Meter im Schmetterling  gewonnen. Und dies war nicht irgendein Wettkampf, sondern sein allererster überhaupt. „Damit habe ich wirklich nicht gerechnet“, ist er sichtlich stolz auf seinen Coup. Erst seit knapp einem Jahr trainiert er beim TSV Crailsheim, zuvor war er bei der DLRG. Insgesamt fünfmal war der Crailsheimer in allen Lagen als Einzelschwimmer am Start und hat dabei viermal Gold und einmal Silber abgeräumt. Und jetzt freut er sich schon auf das große Staffelfinale über 10 mal 50 Meter.

Trainer Dirk Beyermann ist äußerst zufrieden über die 44. Auflage des Crailsheimer Weihnachtsschwimmens. „Es waren mehr Teilnehmer als im vergangenen Jahr. Ich denke, mit dem Samstagstermin sind wir genau richtig gelegen.“ Auch habe alles wieder reibungslos geklappt, „bei den Kampfrichtern sind wir ein gut eingespieltes Team.“

Beeindruckend die zahlreichen Siegerehrungen der verschiedenen Altersklassen, die über eine halbe Stunde in Anspruch nahmen, bis schließlich jedem die richtige Medaille umgehängt worden ist und die Eltern Erinnerungsfotos auf dem Siegertreppchen gemacht haben.

Schwimmkurse sind gefragt

Rund zwölf Wettkämpfe im Jahr bestreiten die Mädchen und Jungen der Schwimmgruppe von Dirk Beyermann. Training ist zweimal wöchentlich, manche trainieren aber auch bis zu viermal. Abschluss des Jahres für die Schwimmer des TSV Crailsheim ist immer das Weihnachtsschwimmen. „Für unsere Nachwuchsschwimmer ist das ein besonderes Highlight, in eigener Halle vor Bekannten und Verwandten zu schwimmen.“

Danach ist dann Pause bis Anfang Februar. Riesig ist übrigens die Nachfrage nach Schwimmkursen beim TSV Crailsheim. „Da sind wir momentan ausgebucht“, das Platzangebot im Hallenbad sei einfach beschränkt. „Allerdings sind wir dennoch sehr zufrieden mit dem, was wir haben“, betont Beyermann, auch wenn er insgeheim darauf hofft, dass irgendwann ein Neubau das vorhandene Gebäude ersetzen wird.

Wünschen würde er sich zudem einen neuen „Albatross“, wie der ehemalige deutsche Olympia­sieger Michael Groß in seiner Zeit als aktiver Sportler genannt wurde. „So ein Zugpferd ist natürlich ein ideales Vorbild für die Jugend.“ Wobei Beyermann einschränkt, „für unsere Abteilung ist das allerdings nicht so wichtig. Bei uns geht es nämlich hauptsächlich um Breitensport.“

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Rassismus auf dem Jakobimarkt

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen