Crailsheimer Footballer im Einsatz: Titans gegen Kornwestheim

Im Münchner Dante Stadion kommt es am Samstag zum alles entscheidenden Spiel um die Südmeisterschaft der Damen-Bundesliga. Die Crailsheimer Männer spielen daheim gegen Kornwestheim.

|
Hurricanes Runningback Johanna Frankenberg im Hinspiel gegen München. Am Wochenende geht es auswärts um Punkte. Privatfoto

Beide Damen-Teams sind bereits für das Halbfinale im September qualifiziert. Die Munich Cowboy Ladies sind derzeit jedoch aufgrund ihres knappen 7:6-Sieges in Crailsheim Tabellenführer. Ein Sieg mit zwei Punkten Vorsprung würde den Crailsheimerinnen dank des dann gewonnenen Direktvergleichs also ausreichen, um die dritte Südmeisterschaft in Folge und somit das Heimrecht für das Halbfinale zu sichern.

Sollte man das Ergebnis aus dem Hinspiel nicht ausgleichen können, werden die Hurricanes in der Runde der letzten Vier in Berlin auf die Kobras treffen, also das Team, dem man sich im Vorjahresfinale knapp geschlagen geben musste.

Die Serienmeisterinnen aus Berlin stehen bereits seit Wochen als Sieger der Nordgruppe fest.

Entspannter geht es am Sonntag auf dem Roßfelder Titansfield zu. Dank des Sieges gegen die Kuchen Mammuts vor zwei Wochen, haben die Crailsheim Titans als Aufsteiger den Klassenerhalt in der Landesliga bereits frühzeitig sichern können. In den kommenden drei Spielen geht es nun lediglich darum, Plätze in der Tabelle gutzumachen.

Gelegen kommt den Trainern dabei, dass sich die bisher sehr kritische Personalsituation langsam beginnt zu entspannen und man am Sonntag wieder auf einige Stammkräfte zurückgreifen kann. "Das Team hat sich bemerkenswert durch eine sehr schwere Saison gekämpft. Die Ausfälle einiger Leistungsträger konnten nie ganz kompensiert werden, aber alle haben zusammengehalten und sich die nötigen Punkte für den Klassenerhalt hart erarbeitet", so Coach Tom Nittel vor dem Spiel. "Mit einer Leistung und der Einstellung, die die Jungs im Spiel gegen die Mammuts gezeigt haben, werden wir auch gegen Kornwestheim einen Sieg einfahren", zeigt er sich durchaus optimistisch.

Los geht's um 16 Uhr auf dem Sportplatz in Roßfeld, Einlass ist ab 14.30 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kartellamt hat Holzverkauf im Visier

Spätestens im Juli 2019 sind neue Vermarktungswege für den Staatswald nötig. weiter lesen