Altenmünster sieht Spitzenspiel

|

Tischtennis - Verbandsliga. Um 15 Uhr treffen die Damen des VfR Altenmünster heute auf den TSV Gärtringen. Der Aufsteiger überrascht und liegt momentan mit 21:7 Punkten auf Platz 1, das Team des VfR knapp dahinter auf Platz 3 (20:6). Es dürfte eine spannende Partie werden. Gärtringen stellt eine ausgeglichene und sehr erfahrene Mannschaft ohne Schwachpunkt. In der Vorrunde mussten sich die VfR-Damen in Gärtringen mit 4:8 geschlagen geben. Die Mädels haben sich vorgenommen, ohne jeglichen Druck aufspielen, um jedes Spiel zu kämpfen und möglichst viele Spiele für sich zu entscheiden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

R.Weiss Group: Vom Ein-Mann-Betrieb zum Komplettanbieter

Spezialmaschinenbau: Die R.Weiss Group gehört heute zu den großen Playern in der heimischen Verpackungsmaschinenbranche. weiter lesen