62 Sportabzeichen abgelegt

Der SSV Stimpfach freut sich über einen leichten Mitgliederzuwachs. Die Sanierung der Umkleidekabinen im Vereinsheim stehen kurz vor dem Abschluss.

|
Der SSV Stimpfach ehrt im Rahmen der Hauptversammlung seine langjährigen Mitglieder.  Foto: 

Ein abwechslungsreiches Sportangebot in sieben Abteilungen, viele Veranstaltungen sowie ein stabiles Führungsteam in Vorstand und Ausschuss, das zeichnete die Vereinsarbeit des SSV Stimpfach im vergangenen Jahr aus.

Der Vorsitzende des SSV Stimpfach, Norbert Scheiner, führte in seinem Geschäftsbericht aus, dass die Mitgliederzahl des größten Vereins in der Gemeinde Stimpfach auf 782 leicht angestiegen ist. Positiv ist auch die Tatsache, dass der Verein eine eingespielte und vollständig besetzte Vorstands- und Ausschussmannschaft hat, die allerdings auch für jede weitere ehrenamtliche Unterstützung und Verstärkung dankbar ist.

Mehrere Aufstiege gefeiert

Zu den sportlichen Aushängeschilder im Verein zählen sicherlich die erfolgreichen Gardegruppen und Turnerinnen. Die C-Jugendfußballer holten sich die Meisterschaft verbunden mit dem Aufstieg in die Bezirksstaffel. Weitere Aufstiege gab es im Tennis und Tischtennis zu vermelden. Das Fitness-Angebot konnte nochmals ausgebaut werden.

Im Vereinsheim stehen die Sanierungsmaßnahmen der Umkleidekabinen und Duschen kurz vor dem Abschluss. Dass im Vereinsheim alles läuft und die Sportanlagen in Schuss bleiben, dafür sorgt das Helferteam um Werner Schips, Rainer Abendschein und Andreas Kieferle. Hier profitiert der Verein zudem von der reibungslosen Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung. Die Bewirtschaftung im Vereinsheim wird weiterhin in bewährter Manier von Inge Kampmann und Erna Frank übernommen. Außerdem konnte wieder auf eine ganze Reihe sehr gelungener Veranstaltungen zurückgeblickt werden. Das Veranstaltungsteam um Harald Kormos stellt hier eine große Unterstützung dar.

In seinem Ausblick für das laufende Vereinsjahr gab Scheiner die Ziele aus, den wiedergegründeten Förderverein zu etablieren, alle Übungsleiter- und Betreuerposten zu besetzen und das bestehende Sportangebot zu erhalten und auszubauen.

Kassier Peter Zwick vermeldete ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr. Mit einem Polster im Rücken lässt sich auch die finanzielle Herausforderung der Kabinensanierung besser meistern.

Vorstand einstimmig entlastet

Die Entlastung der Vorstandschaft, des Kassiers und des gesamten Ausschusses, die einstimmig erfolgte, nahm Gemeinderätin Isabell Rathgeb vor. Bei den Wahlen wurden mit Norbert Scheiner (erster Vorsitzender), Mario Migliorin, Peter Zwick (Kassierer), Roman Kontny und Yannik Schaden (Gesamtjugendleiter) ein Großteil des Vorstandsteams einstimmig wiedergewählt oder bestätigt. Harald Kormos tritt von seinem Amt als dritter Vorsitzender zurück und übernimmt den Vorsitz des Fördervereins Sport beim SSV. Außerdem wurde Sieglinde Schmidt als Ausschussbeisitzerin, Stephan Henk als Pressewart und Alfred Leberle und Johannes Merz als Kassenprüfer gewählt.

Bei den Turnern konnte Abteilungsleiter Franz Schaffer und Sportabzeichen-Stützpunktleiter Lothar Maier über eine stolze Zahl berichten. 62 SSVler haben im letzten Jahr das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt, darunter die komplette große Garde. 35-mal hat Ludwig Köder das Sportabzeichen gemacht, Ernst Laukenmann 30-mal. Beide wurden beim Sportlerball in Ilshofen dafür ausgezeichnet.

Aus zehn Untergruppen besteht die Abteilung Kinderturnen/Tanzen unter der Leitung von Inge Kampmann und Stefanie Sandri. Neben den Turn- und Spielangeboten für die Kleinsten im Verein sind vor allem die drei Gardegruppen beim SSV stark gefragt. Während der Faschingssaison haben die Gardemädchen bei Prunksitzungen und Faschingsumzügen Hochkonjunktur. Die Stepptanzgruppe „Blue Step Angels“ hat sich mit einigen Neuzugängen verstärkt. Die Geräteturnerinnen des SSV belegten bei ihren Wettkämpfen ausgezeichnete Platzierungen. Taekwondo und die gut besuchten Fitness-Angebote runden die Auswahl der Abteilung ab. Aushängeschild der Abteilung Tennis war im vergangenen Jahr die Damen-Mannschaft, die sich mit Rang zwei den Wiederaufstieg sicherte.

Erfreuliches gab es von der ersten Herren-Mannschaft im Tischtennis zu vermelden. Diese steigt in die A-Klasse auf. Die Volleyballer des SSV sind seit Sommer letzten Jahres mit einer Mixed-Mannschaft wieder in der Verbandsrunde vertreten. Im Jugendfußball-Bereich ist der SSV seit nunmehr vier Jahren fester Bestandteil der Spielgemeinschaft „Virngrund-Jagst“ im Nachbarbezirk Kocher-Rems. Abteilungsleiter Marc Wüstner informierte, dass die Zusammenarbeit mit den Nachbarvereinen SV Jagstzell, Spfr. Rosenberg und SV Rindelbach sich sehr gut bewährt hat. Im ersten Jahr nach dem Abstieg in die Kreisliga B3 belegten die SSV-Fußballer unter ihrem Trainer Harald Klein den sechsten Tabellenplatz. Abteilungsleiter Marco Erhardt gab bekannt, dass der SSV in die kommende Spielzeit mit einem neuen Trainer gehen wird.

Ehrungen beim SSV Stimpfach
Ehrenmitgliedschaft (60 Jahre): Günther Bachmaier, Rudolf Glück, Siegfried Knödler, Gerd Teis
Goldene Ehrennadel (50 Jahre): Heinz Häußler, Otto Hitsch
Silberne Ehrennadel (40 Jahre): Angela Abendschein, Thorsten Köhnlein, Anton Moser, Hans Schmid, Hildegard Schneider
Bronzene Ehrennadel (25 Jahre):  Gerold Brenner, Martin Ebert, Anita Frank, Anja Höll, Benjamin Holl, Maria Köhnlein, Christina Merz, Heike Rottler, Josef Saur, Heiko Scherz

Bestätigte Abteilungsleiter
Fußball: Benjamin Illig, Marco Erhardt, Manuel Christ, Matthias Höck, Patrick Stegmeier
Turnen: Franz Schaffer; Hermann Konle
Kinderturnen/Tanzen: Inge Kampmann, Stefanie Sandri
Tennis: Josef Götz, Inge Engelhardt; Yannik Schaden
Tischtennis: Andreas Dambacher, Bernd Laun
Jugendfußball: Marc Wüstner, Jürgen Erhardt
Volleyball: Katharina Dick. pm

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kartellamt hat Holzverkauf im Visier

Spätestens im Juli 2019 sind neue Vermarktungswege für den Staatswald nötig. weiter lesen