Bestleistungen fallen in Flein

|

Nur wenige Leichtathleten nutzten die guten Bedingungen beim Abschlusssportfest in Flein. Obwohl sie in den Ferien eine Trainingspause eingelegt hatten, gingen einige junge Athleten vom TSV Crailsheim an den Start. Der 14-jährige Lucca Macher verbesserte sich sogar über 100 Meter deutlich auf 14,09 Sekunden und auch im 80-Meter-Hürdenlauf blieb er mit 14,64 erstmals unter 15 Sekunden. Der gleichaltrige Maximilian Erdmann hatte seinen Urlaub nicht so gut verdaut. Er brauchte für die 100 Meter 13,23 Sekunden und über 300 Meter 43,57 Sekunden. Michael Rößler verletzte sich beim Start über 100 Meter, sodass er nicht voll sprinten konnte. Der zwei Jahre ältere Pascal Franke sprintete über 100 Meter nach 12,09 Sekunden ins Ziel. Über 200 Meter deutete er sein Potenzial an und verbesserte seine Bestzeit um über eine halbe Sekunde auf 24,16 Sekunden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Virtual Reality in Hohenloher Firmen - wie Science-Fiction

Die virtuelle Realität hält auch im Sondermaschinenbau Einzug. Siemens führt im Virtual-Reality-Center des Packaging Valley an das Thema „digitale Zwillinge“ heran. weiter lesen