Sicherer Heimerfolg

Handball - Bezirksklasse Damen. Mit voller Mannschaftsstärke konnte der TSV Crailsheim gegen den aktuellen Tabellensechsten TV Mosbach antreten.

DA |

Handball - Bezirksklasse Damen. Mit voller Mannschaftsstärke konnte der TSV Crailsheim gegen den aktuellen Tabellensechsten TV Mosbach antreten. Man merkte direkt zu Beginn, dass sich die TSV-Handballerinnen viel vorgenommen hatten: Innerhalb der ersten Minuten wurde schnell ein drei- Tore-Vorsprung erarbeitet, welcher allerdings nicht weiter ausgebaut werden konnte. Im Angriff noch spielstark, wurde in der Abwehr nicht konsequent genug gearbeitet, wodurch die beiden körperlich überlegenen Rückraumspielerinnen des TV Mosbach immer wieder zu leichten Torerfolgen kamen. Dies spiegelte sich unter anderem im Halbzeitstand von 14:12 wider.

Mit dem Anpfiff zur zweiten Spielhälfte zeigten die TSV-lerinnen in der Abwehr dann ein anderes Bild und stellten den gegnerischen Angriff immer wieder vor große Probleme. Ein weiterer Erfolgsgarant waren an diesem Tag auch die beiden Torhüter, wobei insbesondere Mandy Heyn hervortrat, die einige 100-prozentige Torchancen des Gegners vereiteln konnte. Nach 50 gespielten Minuten hatte man sich somit einen elf-Tore-Vorsprung erarbeitet und konnte das Spiel mit 30:21 erfolgreich abschließen.

In der Tabelle rangiert das Team von Trainer Frank Seyfried derzeit auf dem vierten Rang, hat aber mit den Mannschaften aus Mergentheim und Hohenlohe (Zusammenschluss Öhringen und Pfedelbach) noch ganz schön dicke Brocken zu bewältigen.

Es spielten: Mandy Heyn (TW), Julia Schwichtenberg (TW), Nicole Niemietz (1 Tor), Simone Schönfeldt, Roswitha Hubner (6), Inge Rettenmaier (5), Andrea Keith, Romy Schaas (7), Diana Schock (5), Nahia Vicansi (3), Anna Ziegler, Anke Mäder (2), Gitta Sorg (1)

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Themenschwerpunkt

TSV Crailsheim

mehr zum Thema

Zum Schluss

Kurioses rund um "Pokémon Go"

Im Regen vor dem Opernhaus in Sydney: Pokémon Go-Spieler. Foto: David Moir

Der eine findet ein Pärchen beim Sex statt virtueller Monster. Der andere wird direkt festgenommen. "Pokémon Go" hält Deutschland in Atem. Seitdem das Online-Spiel hier zu haben ist, steht so einiges Kopf. mehr

Umfrage: Internet auf der ...

Stiller Ort zum Surfen: Die Toilette. Foto: Monika Skolimowska

In der einen Hand das Klopapier, in der anderen das Smartphone - für fast jeden Zweiten in Deutschland ist das einer Umfrage zufolge kein Problem. 45 Prozent der Befragten gaben an, dass sie auf der Toilette selten oder regelmäßig im Internet surfen. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr