Hart erkämpftes Unentschieden

|

Nur mit acht Spielerinnen fuhren die B-Juniorinnen des TSV Crailsheim zum Auswärtsspiel bei der JSG Neckar-Kocher II.

Im Hinspiel konnte gegen die JSG noch fulminant mit 21:15 gewonnen werden. Die damals spielentscheidende Torhüterin Marita Butz konnte beim Auswärtsspiel jedoch nicht dabei sein, weshalb Marie Kunze sie vertrat und ihre Sache gut machte. So zeigte sich in der Abwehr ein gutes Mannschaftsverhalten, während der Angriff oft zu lang dauerte und zu oft über außen, statt durch die Mitte kam. Zur Pause lagen die TSV-Mädels mit 8:9 zurück.

Im Verlauf der zweiten Hälfte gerieten die Crailsheimerinnen mit drei Toren in Rückstand. Melissa Horlacher krönte schließlich die Aufholjagd zum hart erkämpften Unentschieden (15:15). TSV Crailsheim: Kunze (TW), E. Butz, Horlacher (2 Tore), Leonhardt (1), Schmitt (5), Kalinowski (4), Malachowski (2), Wörn (1)

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bedeutsamer Wirtschaftsfaktor

Die regionalen Frauenwirtschaftstage beschäftigen sich in diesem Jahr mit der „Frau 4.0“ und  zeigen am 19. und 20. Oktober die Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt. weiter lesen