Ristl begrüßt Fans auf Französisch

|

Mart Ristl aus Blaufelden ist wie berichtet vom VfB Stuttgart II (Regionalliga Südwest) zum französischen Zweitligisten FC Sochaux gewechselt. Der deutsche Trainer Peter Zeidler hat den 21-jährigen Mittelfeldspieler beim 3:0-Testspielsieg gegen den SR Delémont (dritte Liga in der Schweiz) bis zur 64. Minute eingesetzt. Das Ligaspiel gegen den Gazelec FC Ajaccio musste Ristl von der Bank aus verfolgen.

Dass der FC Sochaux aber langfristig mit dem 24-maligen deutschen Jugendnationalspieler, der für den VfB Stuttgart drei Bundesligaspiele absolvierte, plant, zeigt sich an der Laufzeit des Vertrags, den Ristl unterzeichnet hat: Für drei Jahre hat er beim zweimaligen französischen Meister (1935 und 1938) und Pokalsieger (1937 und 2007) unterschrieben. Bereits im Juni hatte Mart Ristl ein Probetraining beim FC Sochaux absolviert, durfte sich in Österreich im Testspiel gegen den SCR Altach beweisen.

Begrüßungsvideo im Netz

Auf der Internetseite seines neuen Vereins stellt sich der 21-Jährige in einem Video kurz vor und sagt auf Französisch: „Bonjour, je suis Mart, le nouveaux.“ (Guten Tag, ich bin Mart, der Neue) Dann fährt er auf Deutsch fort: „Ich freue mich endlich hier zu sein. Hat sich ein bisschen gezogen. Jetzt bin ich hier. Ich freue mich auf das Stadion und auf die Fans. Wir können loslegen. Merci (Danke).“

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Virtual Reality in Hohenloher Firmen - wie Science-Fiction

Die virtuelle Realität hält auch im Sondermaschinenbau Einzug. Siemens führt im Virtual-Reality-Center des Packaging Valley an das Thema „digitale Zwillinge“ heran. weiter lesen