Muswiesenderby im Fokus

|
Der TV Rot am See (rot) behielt im Muswiesenderby gegen den SV Brettheim zuletzt zweimal in Folge die Oberhand.  Foto: 

Wenn der Trainer des gerade erst entthronten Tabellenführers mit den Worten „Für uns kann es nur noch um Platz 2 gehen“ schon nach gerade einmal einem Viertel der Saison die Flinte ins Korn zu werfen scheint, sagt das sicher viel aus über die Dominanz der Verbandsliga-Reservisten des TSV Ilshofen II in der Kreisliga A2.

Dabei ist für den neuen Tabellenzweiten Leukershausen und für den letzten Sonntag entzauberten Bezirksliga-Absteiger Gründelhardt der Abstand nach Punkten derzeit eigentlich noch gar nicht so groß. Am Tabellenende ist der KSG Ellrichshausen überraschend in Westgartshausen der erste Punktgewinn gelungen. Dadurch haben die „Moles“ nach der Niederlage in Ilshofen weiter an Boden verloren.

Insgesamt stehen am zweigeteilten Muswiesenspieltag wieder einige richtungsweisende Partien auf dem Spielplan. Primus Ilshofen II steht in Bühlertann auf dem Prüfstand. Nachdem die Schützlinge von Joachim Pfeifer zuletzt die Aufgaben gegen die Mitkonkurrenten Westgartshausen und Gründelhardt absolut souverän gelöst haben, sollte auch die Reise ins Bühlertal normalerweise mit einem Erfolg enden. Allerdings hatten auch die Gastgeber durchaus Hoffnung auf einen Platz in der Spitzengruppe. Wenn diese nicht bereits jetzt begraben werden soll, müsste morgen nach den beiden Niederlagen in den vergangenen Spielen unbedingt ein Sieg eingefahren werden.

In Gründelhardt treffen die beiden designierten Hauptverfolger beim Schlachtfestspiel aufeinander. Sowohl die Gastgeber als auch die Gäste aus Westgartshausen haben bisher die Niederlage gegen Ilshofen II und ein Unentschieden zu Buche stehen und brauchen einen Sieg, um möglichst eng dranzubleiben.

Die bei fünf Siegen und zwei Unentschieden neben Ilshofen II als einzige noch ungeschlagenen Leukershausener erwarten bereits heute Nachmittag Aufsteiger Gerabronn, der durchaus noch Kontakt zur Spitzengruppe hat. Die Mannen vor dem Ex-Hollenbacher Keeper Joachim Fritsch haben zwei Niederlagen gegen Ilshofen II und Westgartshausen erlitten und in Gründelhardt immerhin gepunktet. Leukershausen ist jetzt das nächste Top-Team, das unbedingt geschlagen werden muss, um den Anschluss zu halten.

Überraschender erster Punkt

Schlusslicht Ellrichshausen muss dieses Wochenende tatenlos zusehen, was die Konkurrenz am Tabellenende zusammenbringt. Vellberg muss dabei heute Mittag nach Hengstfeld. Die Gastgeber sind auf eigenem Platz noch ungeschlagen, aber bei einem Sieg und zwei Remis auch nicht übererfolgreich. Satteldorf II ist trotz des Erfolgs in Bühlertann in Matzenbach sicher Außenseiter. Die Gastgeber haben nach verkorks­tem Start die letzten vier Spiele nicht mehr verloren.

Im Crailsheimer Duell zwischen dem TSV II und Ingersheim spricht die jüngste Bilanz für den gastgebenden Bezirksliga-Absteiger. Die Heimelf feierte im sechsten Saisonspiel den ersten Sieg, während der Aufsteiger seit dem Auftaktspieltag nicht mehr dreifach punkten konnte.

Eine ganz eigene Geschichte hat heute Nachmittag das Muswiesenderby zwischen Rot am See und Brettheim. Neben dem Prestige geht es für die Gäste aus Brettheim dabei darum, den Abstand nach hinten auszubauen. Die Gastgeber liegen mit ihren zehn Punkten bisher gut im Soll.

Heute, 13 Uhr

TSV Crailsheim II – SV Ingersheim

Heute, 15 Uhr

Spfr. Leukershausen – TSV Gerabronn

Heute, 15.30 Uhr

TV Rot am See – SV Brettheim, Spvgg Hengstfeld – TSV Vellberg

Morgen, 15 Uhr

SC Bühlertann – TSV Ilshofen II, SV Gründelhardt – SV Westgartshausen, FC Matzenbach – Spvgg Gröningen

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vorbericht: Crailsheim Merlins in Hanau

Die Merlins wollen ihre Siegesserie in Hanau fortsetzen. weiter lesen