Eine lange Negativserie beendet

|

 Die Hollenbacher legten einen Blitzstart hin. Erst 28 Sekunden waren gespielt, als der Ball im Netz lag. Julian Schiffmann war der Torschütze. Danach agierten die Gastgeber aber abwartend, statt nachlegen zu wollen. Ravensburg dominierte, hatte die Oberhand im Mittelfeld und ließ den Ball laufen. Doch der FSV verteidigte zunächst geschickt und ließ nur wenig zu. Hollenbach rannte zeitweise in der ersten Halbzeit nur hinterher. In der 22. Minute fiel dann das 1:1. Einmal hatte der FSV nicht mit ganzer Konsequenz verteidigt, der Ball landete bei Daniel Hörtkorn, und der schloss aus 20 Metern überlegt ab. In der 40. Minute gelang Ravensburg das 2:1.: Nach einem Freistoß ließ Fritsch den Ball nach vorne prallen, und Soyudogru drückte den Ball über die Linie. Und dann war noch mal das Glück aufseiten der Hollenbacher. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit traf Maximilian Egner nach einem Eckball zum 2:2. „Das war vielleicht der Knackpunkt“, sagte Stehle. 

Auch im zweiten Abschnitt war Ravensburg zunächst tonangebend. Doch Alexander Albert gelang nach einem Eckball von Dennis Hutter das 3:2 in der 61. Minute. „Das war ein Wechselbad der Gefühle heute“, sagte Stehle. „Der Sieg gibt uns wieder Vertrauen und Glauben.“ schm

FSV Hollenbach – FV Ravensburg 3:2 (2:2)

Tore: 1:0 Julian Schiffmann (1.), 1:1 Daniel Hörtkorn (22.), 1:2 Rahman Soyudogru (39.), 2:2 Maximilian Egner (45.+2), 3:2 Alexander Albert (61.)

FSV Hollenbach: Fritsch, Amon, Zeller, Egner, Martin Kleinschrodt, Michael Kleinschrodt, Albert (90. Baumann), Schiffmann, Hofmann (90. Röckert), Walz, Hutter

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Fachkräfte aufs Land holen

Das neu gegründete Städtebündnis „Hohenlohe Plus“ will sich gemeinsam für eine Stärkung der Wirtschaftsregion einsetzen. weiter lesen