Der Blick geht nach unten

|

Nach dem dritten Spieltag sieht es so, als ob die beiden Vertreter aus dem HT-Land doch wieder das Tabellenende im Blick haben müssen. Wiesenbach konnte nach der Spielpause seinen Auftaktsieg gegen Niederstetten in Berlichingen nicht bestätigen. Für Gammesfeld setzte es im dritten Spiel trotz dreier Treffer von Torjäger Fabian Schmieg in Amrichshausen die dritte Niederlage.

Dass die Landwehrelf morgen gegen Tabellenführer Markelsheim/Elpersheim den Negativlauf stoppen kann, muss wohl bezweifelt werden. Wiesenbachs Gast aus Igersheim musste letzten Sonntag gegen die Verbandsligareserve des FSV Hollenbach die erste Niederlage einstecken, will aber auf jeden Fall in der Spitzengruppe mitspielen. Dementsprechend wird es auch für das Team von Christian Schneider sicherlich schwer zu punkten.

Sonntag, 15 Uhr: SC Wiesenbach – 1. FC Igersheim, Spvgg Gammesfeld – SGM Markelsheim/Elpersheim, SGM Weikersheim/Schäftersheim – SV Berlichingen/Jagsthausen, FSV Hollenbach II – SC Amrichshausen, TSV Dörzbach/Klepsau – TSV Althausen/Neunkirchen, FC Creglingen – DJK Bieringen, SGM Löffelstelzen/Bad Mergentheim – TV Niederstetten

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Großbaustelle in Crailsheim

Kamptmann baut ein neues Produktions- und Verwaltungsgebäude im Gewerbegebiet Hardt. 5,5 Millionen Euro soll der Neubau kosten, im April 2018 soll er einsatzbereit sein. weiter lesen