Crailsheimer TSV-Reserve will ihre Scharte ausmerzen

|

Frauenfußball. Nach einer überwiegend enttäuschenden Saison muss die zweite Frauenmannschaft des TSV Crailsheim im kommenden Jahr in der Landesliga ihren Platz finden. Dabei kommt es mit den Partien gegen Ilshofen, Satteldorf und Aufsteiger Schwäbisch Hall zu einer Reihe von attraktiven Lokalderbys, die zeigen werden, wohin die Reise für die TSV-Reserve geht.

Mit dem durch einige Nachwuchsspielerinnen verjüngten Stamm will Trainer Baki Ugurlu wieder für mehr Motivation im TSV-Team sorgen und spekuliert natürlich auch auf die eine oder andere Verstärkung aus dem Bundesliga-Kader, der mit 23 Spielerinnen zunächst sehr üppig ausgestattet ist.

Im ersten Vorbereitungsspiel empfangen die "Horaffen" am Samstag (Anstoß: 17 Uhr) den unterfränkischen Landesligisten TSV Frickenhausen, wobei es ein Wiedersehen mit der 22-jährigen Anika Höß geben wird, die vom ETSV Würzburg als Spielertrainerin gekommen ist. Mit weiteren Testspielen beim Turnier in Kirchheim, später gegen Weinberg II und voraussichtlich den mittelfränkischen Nachbarn TSV Brodswinden soll die Form für den Pokalauftakt gegen den Lokalrivalen TSV Ilshofen gefunden werden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zahl der DRK Einsätze steigt

Die Umbau der Blaufelder Rettungswache ist Dank der Gemeinde und der Feuerwehr abgeschlossen. weiter lesen