Brisantes Derby: TSV Crailsheim empfängt Sindelfingen

Nach dem erneuten Ausfall der Partie in Weinberg geht es für die Fußballfrauen des TSV Crailsheim mit einem brisanten Derby weiter, denn zu Gast ist der württembergische Dauerrivale VfL Sindelfingen.

|
Carolin Riegel hat schon viele Duelle gegen Sindelfingen erlebt.  Foto: 

Die Schützlinge von Trainer Saban Uzun haben sich durch eine imposante Serie von drei Siegen ohne Gegentor aus dem Tabellenkeller katapultiert und könnten mit einem Erfolg im Schönebürgstadion einen echten Befreiungsschlag landen. Allerdings fehlen beim VfL mit der gesperrten Kapitänin Anja Selensky und der jungen Angreiferin Matea Bosnjak zwei wichtige Akteure, die es erst einmal zu ersetzen gilt. Trotzdem rücken die Gäste mit breiter Brust in Crailsheim an und wollen sich natürlich für die 2:4-Niederlage in der Vorrunde revanchieren.

Doch beim TSV Crailsheim ist man ebenso guter Dinge, ist man doch im neuen Jahr noch ohne Niederlage und hat Tabellenführer FC Bayern München II mit einem erkämpften 2:2 an der Säbener Straße vorläufig vom Thron gestürzt. Trotz oft widriger Trainingsbedingungen sind die Schützlinge von Peter Kosturkov gut in Schuss und wissen natürlich um die Wichtigkeit des Württemberg-Derbys. Allerdings entspannt sich die personelle Lage nur langsam. Linda Megerle wird wohl wieder ihren Platz in der Innenverteidigung einnehmen, ansonsten dürfte die Startelf kaum größere Änderungen erfahren.

Mit Winterneuzugang Stefanie Kübler (Tor) ist sicher mehr Souveränität in die TSV-Deckung eingekehrt, an vorderster Front macht man sich im TSV-Lager ohnehin keine Sorgen, haben die Crailsheimerinnen doch bisher in jeder Partie einen Volltreffer erzielt.

"Wir werden alles daransetzen, um zu punkten und aus dem Tabellenkeller herauszukommen", gibt Coach Peter Kosturkov seinen Schützlingen mit auf den Weg.TSV Crailsheim: Stefanie Kübler, Johanna Popp, Nina Hasenfuß, Meike Bohn, Linda Megerle, Sarah Herrmann, Lena Hofmann, Celine Pollak, Carolin Riegel, Juliane Klenk, Luisa Scheidel, Simone Klenk, Lisa Wich, Claudia Nußelt, Anna Horwath, Laura Prucha, Marie Zeidler, Johanna Mangold, Bianca Uhl

Info TSV Crailsheim - VfL Sindelfingen, Sonntag, 13. März, 14 Uhr; HT-Leser erhalten mit der Abomax-Card vergünstigten Eintritt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Grimmer im HT-Interview: „Viel Zeit zum Freuen bleibt nicht“

Der neue Crailsheimer Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer spricht über Ehrgeiz, die geplante Verschlankung des Gemeinderats und seine Vision für eine nachhaltige Innenstadt-Belebung. weiter lesen